Finanzspritze falsch gesetzt

Kurz nach einem ersten Hilfsprogramm wollen Union und SPD das zweite "Konjunkturpaket" verabschieden. Wofür, bleibt unklar.

//www.heise.de/tp/r4/artikel/29/29506/1.html



50 Milliarden für Wahlkampfgeschenke

Das größte Konjunkturprogramm der Geschichte der Bundesrepublik soll pünktlich zum Bundestagswahlkampf ab dem 1. Juli wirken.

//www.heise.de/tp/r4/artikel/29/29546/1.html



Geschenke für die Industrie

Das "Konjunkturpaket 2" trifft auf die Kritik von Umweltschützern und Unternehmern. Ein Gespräch mit Jürgen Maier von der Klima-Allianz.

//www.heise.de/tp/r4/artikel/29/29540/1.html

--------

13. Januar 2009

"Konjunkturpaket" als Wahlgeschenklein

"Die Bundesregierung bietet gerade einmal neun Milliarden Euro jährlich für öffentliche Investitionsprogramme auf. Das sind weniger als 0,4 Prozent. In Anbetracht der historischen Dimension der Krise ist dies verantwortungslos", so Michael Schlecht, Mitglied des Parteivorstandes. Er erklärt zum Konjunkturpaket der Großen Koalition:

Notwendig sind mindestens 50 Milliarden Euro, damit das Konjunkturpaket seinem Namen gerecht wird. Nur so könnten über eine Million Arbeitsplätze gesichert und geschaffen werden. Die Regierung spannt keinen Schutzschirm auf, sondern lässt mittelständische Unternehmen, Beschäftigte, Arbeitslose und ihre Familien im Regen stehen. Das so genannte Konjunkturpaket ist der durchsichtige Versuch, mit Wahlgeschenken die Bürgerinnen und Bürger zu beruhigen. Bei der Steuer gibt es einen Steuernachlass von ungefähr vier Euro (!) im Monat für Niedrigverdiener/innen. Bei Beschäftigten mit einem Einkommen von 60.000 Euro liegt der Steuernachlass bei 22 Euro im Monat. Bei den Krankenkassenbeiträgen wird der durchschnittlich verdienende Beschäftigte um 7,50 Euro im Monat "entlastet". Die Maßnahmen sind ungerecht und die Binnennachfrage wird nicht angeschoben. Ein Skandal ist, dass auch Unternehmer bei den Krankenkassenbeiträgen entlastet werden, anstatt die paritätische Finanzierung wieder einzuführen. Für Familien, für Kinder gibt es nur Almosen. 100 Euro einmalig (!) je Kind und die Anhebung der Regelsätze für Hartz-IV-Kinder von 60 auf 70 Prozent ist vollkommen unzureichend. Menschen in Armut können dies nur als zynisch empfinden. Im Gegensatz zu dieser Knauserigkeit wird nach dem 480 Milliarden Schutzschirm für Banken ein weiterer Schutzschirm für Unternehmen in Höhe von 100 Milliarden Euro aufgespannt - und die Bürgerinnen und Bürger sollen zahlen. Nach der Bundestagswahl droht die alte Leier von der Haushaltskonsolidierung. Weil die Regierung die Reichen ungeschoren davonkommen lassen will, könnte das bedeuten: Agenda 2020, Sozialkürzungen in ungeahnter Größenordnung. Die Profiteure der Krise müssen endlich zur Kasse gebeten werden, beispielsweise durch eine 5prozentige Millionärsteuer auf das Vermögen. So können alleine 80 Milliarden Euro zusätzlich eingenommen werden.

//www.die-linke.de/presse/presseerklaerungen/detail/artikel/konjunkturpaket-als-wahlgeschenklein/



//freepage.twoday.net/search?q=Finanzkrise
//freepage.twoday.net/search?q=Konjunkturpaket
//freepage.twoday.net/search?q=Armut

World-News

Independent Media Source

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Aktuelle Beiträge

Trump and His Allies...
https://www.commondreams.o rg/views/2022/06/21/trump- and-his-allies-are-clear-a nd-present-danger-american -democracy?utm_source=dail y_newsletter&utm_medium=Em ail&utm_campaign=daily_new sletter_op
rudkla - 22. Jun, 05:09
The Republican Party...
https://truthout.org/artic les/the-republican-party-i s-still-doing-donald-trump s-bidding/?eType=EmailBlas tContent&eId=804d4873-50dd -4c1b-82a5-f465ac3742ce
rudkla - 26. Apr, 05:36
January 6 Committee Says...
https://truthout.org/artic les/jan-6-committee-says-t rump-engaged-in-criminal-c onspiracy-to-undo-election /?eType=EmailBlastContent& eId=552e5725-9297-4a7c-a21 4-53c8c51615a3
rudkla - 4. Mär, 05:38
Georgia Republicans Are...
https://www.commondreams.o rg/views/2022/02/14/georgi a-republicans-are-delibera tely-attacking-voting-righ ts
rudkla - 15. Feb, 05:03
Now Every Day Is January...
https://www.commondreams.o rg/views/2022/02/07/now-ev ery-day-january-6-trump-ta rgets-vote-counters
rudkla - 8. Feb, 05:41

Archiv

Januar 2009
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 

Status

Online seit 6296 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 22. Jun, 05:09

Credits


Afghanistan
Animal Protection - Tierschutz
AUFBRUCH für Bürgerrechte, Freiheit und Gesundheit
Big Brother - NWO
Brasilien-Brasil
Britain
Canada
Care2 Connect
Chemtrails
Civil Rights - Buergerrechte - Politik
Cuts in Social Welfare - Sozialabbau
Cybermobbing
Datenschutzerklärung
Death Penalty - Todesstrafe
Depleted Uranium Poisoning (D.U.)
Disclaimer - Haftungsausschluss
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren