Endlich Armut abschaffen!

29. Mai 2009

Zum Start der 2. Stufe der internationalen Mindesteinkommen-Kampagne des European Anti-Poverty Network (EAPN) erklärt die stellvertretende Parteivorsitzende Katja Kipping:

79 Millionen Menschen in Europa leben in einkommensbedingter Armut. Ein Leben frei von Armut ist aber ein Menschenrecht. Zu Recht fordert das Europäische Anti-Armuts-Netzwerk die Abschaffung der Armut in Europa durch Mindesteinkommen. Es geht dabei um die Anerkennung des grundlegenden Anspruchs jedes Einzelnen auf Zuwendungen und Leistungen, die ausreichen, um ein menschenwürdiges Leben zu führen. Ich unterstütze die von unserer Europaabgeordneten Gabriele Zimmer im Bericht zur "Förderung der sozialen Integration und die Bekämpfung der Armut, einschließlich der Kinderarmut, in der EU" vorgeschlagenen Schritte zur Umsetzung dieses Anspruchs: Mindesteinkommenssysteme müssen so gestaltet werden, das die Menschen Einkommen oberhalb der Armutsschwelle zur Verfügung haben. Neben den bisherigen Mindesteinkommenssystemen ist auch die armutsbekämpfende Wirkung eines bedingungslosen Grundeinkommens für alle zu prüfen, heißt es in dem vom Europäischen Parlament mehrheitlich beschlossenen Bericht. Ich rufe alle Menschen auf, sich der Kampagne des Europäischen Anti-Armuts-Netzwerkes anzuschließen. Armut muss endlich abgeschafft werden - in Europa und überall auf der Welt.

//www.die-linke.de/nc/presse/presseerklaerungen/detail/artikel/endlich-armut-abschaffen/

--------

Menschenrechte der Armen schützen!

„Die globale Wirtschaftskrise ist auch eine Menschenrechtskrise. Sie könnte bis zu 90 Millionen Menschen in Armut stürzen. Davor warnt Amnesty International in ihrem Jahresreport 2009. "Der größte Teil der Opfer von Menschenrechtsverletzungen, die wir in unserem Jahresbericht aufführen, ist arm, und das ist kein Zufall", sagte Nicolas Beger, Direktor des EU-Büros von Amnesty International. Die Menschenrechtskrise geht Hand in Hand mit der Wirtschaftskrise. Solange Regierungen sich nur auf die Wirtschaft konzentrieren und die Menschenrechtskrise ignorieren, werden sich beide Krisen verschärfen. Mit der Rezession verschärft sich die Repression, daher könnten Unruhen und politische Gewalt zunehmen - insbesondere auf dem ärmsten Kontinent Afrika…“ Siehe die ai-Sonderseite zum Jahresreport mit Dokumenten und Videos //www.amnesty.de/amnesty-international-report-2009


Aus: LabourNet, 29. Mai 2009

--------

Kongress „Arme Kinder - Reiches Land“

9. Januar 2010 ab 14 Uhr in Karlsruhe

Auf seinem vierten Kongress Zum Thema diskutiert der Arbeitskreis „Kinderarmut und Verteilungsgerechtigkeit“ von Attac Karlsruhe sowie Mitveranstalter mit namhaften ReferentInnen über Alternativen zum bestehenden Steuer- und Wirtschaftssystem. Ziel ist es, die Ursachen für das skandalöse Anwachsen der Kinder- und Familienarmut seit Einführung der Hartz IV-Gesetze zu beleuchten. Der Kongress möchte auch zu politischem Handeln motivieren, denn die soziale Schere ist gewollt und hat klar benennbare Verantwortliche. Abgerundet wird die Tagung mit einem abendlichen Kulturprogramm.

Anmeldung
//www.tollhaus.de/

--------

Die Kluft zwischen arm und reich wächst

"Armut grenzt aus und dies erleben die Kinder auch so in ihrem Alltag", erklärte die Kindheitsforscherin Prof. Dr. Sabine Andresen heute bei der Vorstellung der World Vision Kinderstudie. Gemeinsam ...

//bildungsklick.de/a/73665/kinderstudie-die-kluft-zwischen-arm-und-reich-waechst/



Jedes fünfte Kind von Armut bedroht

"Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist die Familie das stabile Fundament unserer Gesellschaft", betont Bundesfamilienministerin Kristina Schröder anlässlich der Präsentation des zweiten ...

//bildungsklick.de/pm/73656/bundesfamilienministerin-kristina-schroeder-stellt-den-zweiten-familienreport-in-berlin-vor/



//freepage.twoday.net/search?q=Wirtschaftskrise
//freepage.twoday.net/search?q=Rezession
//freepage.twoday.net/search?q=Armut
//freepage.twoday.net/search?q=Repression
//freepage.twoday.net/search?q=Menschenrecht
//freepage.twoday.net/search?q=Mindesteinkommen
//freepage.twoday.net/search?q=Grundeinkommen
//freepage.twoday.net/search?q=Hartz+IV

World-News

Independent Media Source

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Aktuelle Beiträge

Jacob Chansley, Man Known...
https://truthout.org/artic les/jacob-chansley-man-kno wn-as-qanon-shaman-sentenc ed-for-role-in-capitol-att ack/?eType=EmailBlastConte nt&eId=e287e156-fd8a-4fd3- 9374-71f1bc4fd9d1
rudkla - 18. Nov, 05:21
Steve Bannon and the...
https://www.commondreams.o rg/views/2021/11/17/steve- bannon-and-deadly-implicat ions-deconstructing-admini strative-state?utm_term=AO &utm_campaign=Daily%20News letter&utm_content=email&u tm_source=Daily%20Newslett er&utm_medium=Email
rudkla - 18. Nov, 05:19
As Damning New Memo Shakes...
https://truthout.org/artic les/merrick-garland-and-th e-january-6-house-committe e-are-suddenly-very-busy/? eType=EmailBlastContent&eI d=62bb44f7-621a-4a36-8654- a8647a25ac71
rudkla - 16. Nov, 05:06
Bannon Indicted for Contempt...
https://truthout.org/artic les/bannon-indicted-for-co ntempt-of-congress-for-ign oring-january-6-subpoena/? eType=EmailBlastContent&eI d=26cefe4c-9d72-48cb-a444- d16d8f5f866c
rudkla - 14. Nov, 05:40
Trump Said It Was "Common...
https://truthout.org/artic les/trump-said-it-was-comm on-sense-for-his-backers-t o-want-to-hang-pence-on-ja n-6/?eType=EmailBlastConte nt&eId=55037fef-a1cb-4865- 8d16-6369c08e257d
rudkla - 12. Nov, 22:06

Archiv

Mai 2009
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 

Status

Online seit 6036 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 18. Nov, 05:21

Credits


Afghanistan
Animal Protection - Tierschutz
AUFBRUCH für Bürgerrechte, Freiheit und Gesundheit
Big Brother - NWO
Brasilien-Brasil
Britain
Canada
Care2 Connect
Chemtrails
Civil Rights - Buergerrechte - Politik
Cuts in Social Welfare - Sozialabbau
Cybermobbing
Datenschutzerklärung
Death Penalty - Todesstrafe
Depleted Uranium Poisoning (D.U.)
Disclaimer - Haftungsausschluss
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren