Fehlzeiten und die Jagd auf Kranke

Gesundheit trotz(t) Arbeit > Fehlzeiten und die Jagd auf Kranke

Krankgeschriebene bespitzelt

Betriebsrat der Hamburger Hafengesellschaft (HHLA) wehrte sich erfolgreich gegen Überwachung von Kollegen. Artikel von Andreas Grünwald in junge Welt vom 10.08.2006 http://www.jungewelt.de/2006/08-10/051.php


Aus: LabourNet, 14. August 2006

--------

Krankenstand und Anwesenheit im Krankheitsfall

Arbeit 2005 – noch gesünder als 2004?

Krankentage 2005 auf niedrigstem Wert seit Erhebungsbeginn - Arbeitnehmer waren vor 15 Jahren fast doppelt so lange krank - psychische Erkrankungen weiterhin zunehmend

„Die Beschäftigten in deutschen Unternehmen fehlen krankheitsbedingt immer seltener: Der mit 3,6 Prozent ohnehin schon niedrige Krankenstand im Jahr 2004 ging 2005 weiter auf 3,5 Prozent zurück…“ Pressemitteilung des BKK Bundesverbandes vom 18.04.2006 http://www.bkk.de/bkk/pressemitteilungen/powerslave,id,280,nodeid,15.html

Siehe dazu:

BKK Gesundheitsreport 2005 "Krankheitsentwicklungen – Blickpunkt: Psychische Gesundheit" (pdf, 2,6 MB) http://www.bkk.de/ps/tools/download.php?file=/bkk/psfile/downloaddatei/64/Gesundheit438ae1c8de09a.pdf&name=Gesundheitsreport2005.pdf&id=855&nodeid=855

Arbeitsunfähigkeitsstatistik 2004 nach Branchen und Berufen (EXCEL, 1,5 MB) http://www.bkk.de/ps/tools/download.php?file=/bkk/psfile/downloaddatei/97/AU_2004_na4397ed0ee3975.xls&name=AU%202004%20nach%20Berufen.xls&id=855&nodeid=855


Lieber krank arbeiten als gesund feiern

Arbeitnehmer sind unter Druck: Der Krankenstand in NRW ist so niedrig wie noch nie. Die Angst vor dem Verlust des Arbeitsplatzes treibt Kranke ins Büro. Gewerkschafter befürchten gesundheitliche Spätfolgen und steigende Kosten. Artikel von Miriam Bunjes in der taz NRW vom 15.4.2006 http://www.taz.de/pt/2006/04/15/a0201.1/text

Aus dem Text: „…"Die Angestellten stehen immer stärker unter Druck", sagt Rainer Schmöning, Sprecher der DAK. Viele hätten angegeben, krank zur Arbeit zu gehen, um ihren Job zu behalten. In Nordrhein-Westfalen ist der Druck offenbar besonders groß (…) "Wer aus Angst regelmäßig Krankheiten verschleppt, muss ziemlich sicher Frührente beantragen", sagt der DGB-Chef. Die Arbeitgeber sollten also eigentlich daran arbeiten, den Gesundheitszustand ihrer Angestellten zu verbessern - indem sie sie nach Hause schicken, wenn sie krank sind…“


Aus: LabourNet, 20. April 2006

--------

Mobbing gegen Kranke - wie Unternehmen Mitarbeiter rausekeln

Text der Panorama-Sendung vom 07. Mai 2009 (pdf) http://daserste.ndr.de/panorama/media/panoramaleiharbeiter118.pdf

Das Video der Sendung http://daserste.ndr.de/panorama/media/panorama246.html


Wer krank zur Arbeit geht, bleibt länger zuhause. Dänischen Forschern zufolge erhöht das Ignorieren von Symptomen das Risiko längerer Fehlzeiten

„Dem Fehlzeitenreport des Wissenschaftlichen Instituts der AOK gehen mittlerweile sieben von zehn Personen zur Arbeit, auch wenn sie sich krank fühlen. Ein Drittel setzt sich dabei sogar über ärztliche Ratschläge hinweg. Wer jedoch krank am Arbeitsplatz erscheint, der schädigt sein Unternehmen nicht nur dadurch, dass er mehr Fehler macht und Kollegen ansteckt, sondern trägt auch ein größeres Risiko für eigene Fehlzeiten. Das wollen die beiden dänischen Arbeitsmediziner Claus D. Hansen und Johan Hviid Andersen im Rahmen einer jetzt im Journal of Epidemiology and Community Health öffentlich gemachten Studie herausgefunden haben…“ Artikel von Peter Muehlbauer in telepolis vom 02.05.2009 http://www.heise.de/tp/blogs/3/137142


Aus: LabourNet, 14. Mai 2009



http://freepage.twoday.net/search?q=Krankenstand
http://freepage.twoday.net/search?q=Fehlzeit

World-News

Independent Media Source

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Aktuelle Beiträge

Trump and His Allies...
https://www.commondreams.o rg/views/2022/06/21/trump- and-his-allies-are-clear-a nd-present-danger-american -democracy?utm_source=dail y_newsletter&utm_medium=Em ail&utm_campaign=daily_new sletter_op
rudkla - 22. Jun, 05:09
The Republican Party...
https://truthout.org/artic les/the-republican-party-i s-still-doing-donald-trump s-bidding/?eType=EmailBlas tContent&eId=804d4873-50dd -4c1b-82a5-f465ac3742ce
rudkla - 26. Apr, 05:36
January 6 Committee Says...
https://truthout.org/artic les/jan-6-committee-says-t rump-engaged-in-criminal-c onspiracy-to-undo-election /?eType=EmailBlastContent& eId=552e5725-9297-4a7c-a21 4-53c8c51615a3
rudkla - 4. Mär, 05:38
Georgia Republicans Are...
https://www.commondreams.o rg/views/2022/02/14/georgi a-republicans-are-delibera tely-attacking-voting-righ ts
rudkla - 15. Feb, 05:03
Now Every Day Is January...
https://www.commondreams.o rg/views/2022/02/07/now-ev ery-day-january-6-trump-ta rgets-vote-counters
rudkla - 8. Feb, 05:41

Archiv

April 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 

Status

Online seit 6906 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 22. Jun, 05:09

Credits


Afghanistan
Animal Protection - Tierschutz
AUFBRUCH für Bürgerrechte, Freiheit und Gesundheit
Big Brother - NWO
Brasilien-Brasil
Britain
Canada
Care2 Connect
Chemtrails
Civil Rights - Buergerrechte - Politik
Cuts in Social Welfare - Sozialabbau
Cybermobbing
Datenschutzerklärung
Death Penalty - Todesstrafe
Depleted Uranium Poisoning (D.U.)
Disclaimer - Haftungsausschluss
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren