Widerstand gegen die G8 - Für eine Globalisierung von unten!

//www.aku-wiesbaden.de/artikel_165.htm

--------

Aktionskonferenz: Wir bitten die G8 um nichts

„Zur 3. Aktionskonferenz zur Vorbereitung der Protesten gegen den G8 2007 versammelten sich vom 13.-15.4. etwa 400 AktivistInnen aus allen Spektren der Gipfelmobilisierung. Inhaltliche Widersprüche wurden bearbeitet, die Solidarität untereinander gestärkt und vor allem wurden ganz viele praktische Planungen für die Aktionen im Juni 2007 besprochen. Bevor es am Sonntag zum öffentlichen Aktionstraining der Kampagne Block G8 und zum gemeinsamen Zaunspaziergang nach Heiligendamm ging, formulierte die Aktionskonferenz in einer Abschlusserklärung noch einmal die entschiedene Gegnerschaft zur G8 und ihrer Politik…“ Kurzbericht und Abschlusserklärung von „heiligendamm2007.de“ vom 16.04.2007 bei indymedia //de.indymedia.org/2007/04/173230.shtml


Proteste für Agrarreformen und wider die Agrarpolitik der G8

„Am heutigen weltweiten Aktionstag des Kleinbauernnetzwerks La Via Campesina wird es in Deutschland zahlreiche Aktionen für umfassende Agrarreformen geben. In Berlin organisieren die Menschenrechtsorganisation FIAN, das Aktionsnetzwerk globale Landwirtschaft und die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) einen „Marsch der Landlosen“. Der Protestmarsch führt vorbei am Landwirtschaftsministerium (BMELV) sowie Entwicklungsministerium (BMZ) und endet mit einer symbolischen Landnahme am Potsdamer Platz. Die VeranstalterInnen wollen damit auf Verletzungen des Menschenrechts auf Nahrung und die Gefährdung von Kleinbauern und -bäuerinnen, bäuerlichen Betrieben, LandarbeiterInnen und Landlosen weltweit aufmerksam machen…“ Pressemitteilung der Pressegruppe CampInski vom 16.04.2007 //www.fian.de/fian/index.php?option=content&task=view&id=507


Gewerkschaften rufen nicht zum Protest gegen G8-Gipfel auf

„Die Gewerkschaften beteiligen sich nicht an den Protestaufrufen gegen den G8-Gipfel Anfang Juni in Heiligendamm bei Rostock. Der Deutsche Gewerkschaftsbund setze vielmehr auf direkte Kontakte zur politischen Ebene, sagte der DGB-Abteilungsleiter Internationales, Wolfgang Lutterbach. So würden die Gewerkschaftschefs noch vor dem Gipfel mit Bundeskanzlerin Angela Merkel zusammenkommen. Die IG Metall und die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft beteiligen sich jedoch am Gegengipfel in Rostock.“ dpa-Meldung vom 14. April 2007 //de.news.yahoo.com/14042007/3/gewerkschaften-rufen-protest-g8-gipfel.html


G8-Mobilisierungsclip ist fertig!

Der Mobilisierungsclip zu den in eineinhalb Monaten stattfindenden G8-Protesten ist fertig und ab heute online! Der Clip wurde von der G8-KulturAG des Rostockbündnisses spektrenübergreifend produziert und warten auf vielfälltige Verwendung //www.move-against-g8.de/mobilisierungsclip/

Der Clip wird zusammen mit weiteren Filmen & Trailern Teil, des um den
1.Mai herum veröffentlichen Solisamplers sein, den ihr hier vorbestellen könnt ( //www.move-against-g8.de/pages/soli-sampler.php ) und dessen Einnahmen vor allem den Kulturaktivitäten dienen sollen, die entlang der Protestcamps in und um Rostock stattfinden werden.


Aus: LabourNet, 17. April 2007

--------

Gewerkschaften rufen nicht zum Protest gegen G8-Gipfel auf

Landeserwerbslosenausschuß Baden–Württemberg protestiert beim DGB

Aus dem Text des Briefes an Michael Sommer, veschlossen am 19.4.07 durch den Landeserwerbslosenausschuß Baden–Württemberg: „… aus der Presse haben wir entnommen, dass die DGB Spitze nicht zu den Protestveranstaltungen gegen den G 8 – Gipfel bereit ist aufzurufen. Statt dessen, willst Du Dich am 07. Mai 07 mit der Bundeskanzlerin Merkel zu einem Gespräch treffen. Wenn der DGB Vorsitzende Gespräche mit der Bundeskanzlerin führt, so ist es nicht falsch, gleichzeitig Druck auf der Straße zu machen und zu Protesten gegen den G 8 – Gipfel aufzurufen. Der ver.di Landeserwerbslosenausschuss Baden – Württemberg erwartet vom DGB Bundesvorstand einen Aufruf zu Protesten aus Anlass des G 8 –Gipfels.“


Aus: LabourNet, 23. April 2007



//freepage.twoday.net/search?q=Heiligendamm

World-News

Independent Media Source

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Aktuelle Beiträge

Trump and His Allies...
https://www.commondreams.o rg/views/2022/06/21/trump- and-his-allies-are-clear-a nd-present-danger-american -democracy?utm_source=dail y_newsletter&utm_medium=Em ail&utm_campaign=daily_new sletter_op
rudkla - 22. Jun, 05:09
The Republican Party...
https://truthout.org/artic les/the-republican-party-i s-still-doing-donald-trump s-bidding/?eType=EmailBlas tContent&eId=804d4873-50dd -4c1b-82a5-f465ac3742ce
rudkla - 26. Apr, 05:36
January 6 Committee Says...
https://truthout.org/artic les/jan-6-committee-says-t rump-engaged-in-criminal-c onspiracy-to-undo-election /?eType=EmailBlastContent& eId=552e5725-9297-4a7c-a21 4-53c8c51615a3
rudkla - 4. Mär, 05:38
Georgia Republicans Are...
https://www.commondreams.o rg/views/2022/02/14/georgi a-republicans-are-delibera tely-attacking-voting-righ ts
rudkla - 15. Feb, 05:03
Now Every Day Is January...
https://www.commondreams.o rg/views/2022/02/07/now-ev ery-day-january-6-trump-ta rgets-vote-counters
rudkla - 8. Feb, 05:41

Archiv

Januar 2007
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 

Status

Online seit 6246 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 22. Jun, 05:09

Credits


Afghanistan
Animal Protection - Tierschutz
AUFBRUCH für Bürgerrechte, Freiheit und Gesundheit
Big Brother - NWO
Brasilien-Brasil
Britain
Canada
Care2 Connect
Chemtrails
Civil Rights - Buergerrechte - Politik
Cuts in Social Welfare - Sozialabbau
Cybermobbing
Datenschutzerklärung
Death Penalty - Todesstrafe
Depleted Uranium Poisoning (D.U.)
Disclaimer - Haftungsausschluss
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren