Auch Freisprechanlage macht Autofahrer 'betrunken'

HLV INFO 116/AT

13-11-2006

Astrid Peter 13-11-06

Gleich ob mit oder ohne Freisprechanlage - Mobiltelefonie vernebelt dem Autofahrer während der Fahrt genauso die Sinne wie Alkohol und mindert die Fahrleistung ähnlich stark, ergab eine Studie von US-Psychologen.

Das Fahren und gleichzeitige Sprechen am Handy beeinträchtigt laut David Strayer von der University of Utah und seinen Kollegen die Fahrleistung genauso wie ein Alkoholgehalt von 0,8 Promille im Blut.

Die Forscher veröffentlichten ihre Ergebnisse in der Sommerausgabe der Fachzeitschrift "Human Factors".

An der Grenze der Legalität

Dabei stellen 0,8 Promille Blutalkohol den gesetzlichen Grenzwert für legales Autofahren in vielen Bundesstaaten der USA dar - in Österreich sind es 0,5 Promille.

Die Gefährdung anderer und von sich selbst sei im angetrunkenen Zustand ähnlich stark gegeben wie beim Telefonieren während der Autofahrt, mahnen die Wissenschaftler in einer Aussendung.

Im Experiment: Eine Testperson telefoniert während des Autofahrens in einem Simulator

Im Rahmen der Studie untersuchten die Psychologen das Fahrverhalten bei 40 Testpersonen. Diese fuhren in vier verschiedenen Settings in einem Simulator: nüchtern und ohne Ablenkung, während eines Gesprächs mit dem Telefon am Ohr bzw. über die Freisprechanlage sowie mit 0,8 Promille Blutalkohol nach der Genehmigung eines Wodka-Drinks.

Die Probanden mussten in den unterschiedlichen Situationen auf ein unerwartetes Bremsereignis reagieren; die Fahrleistungen wurden anschließend verglichen. Die Reaktionszeiten der Mobiltelefonierer und der Angetrunkenen waren dabei ähnlich - schlecht.

Mit der Studie bestätigen die Autoren eigene vorhergehende Untersuchungen, dass es auch keine Rolle spielt, ob mit einer Freisprechanlage telefoniert oder das Telefon ans Ohr gehalten wird: Das Gespräch selbst stelle die Ablenkung dar.

sc

science.ORF.at, 30.6.06]

Applied Cognition Laboratory, University of Utah
Journal "Human Factors"

World-News

Independent Media Source

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Aktuelle Beiträge

There Are Many Ways to...
https://truthout.org/video /there-are-many-ways-to-st eal-a-midterm-and-the-gop- is-laying-the-groundwork/? eType=EmailBlastContent&eI d=ba935838-977d-46b2-b9bb- 217a7d13359c
rudkla - 14. Jan, 05:43
Trump Is Still Casting...
https://truthout.org/artic les/trump-is-still-casting -himself-as-the-victim-to- keep-political-control/?eT ype=EmailBlastContent&eId= ba935838-977d-46b2-b9bb-21 7a7d13359c
rudkla - 14. Jan, 05:41
The U.S. Drops an Average...
https://truthout.org/artic les/the-us-drops-an-averag e-of-46-bombs-a-day-while- grandstanding-for-peace/?e Type=EmailBlastContent&eId =5c6738b8-494b-48dd-8180-8 8df9cc3a5d0
rudkla - 12. Jan, 05:14
Yes, Donald Trump Is...
https://www.commondreams.o rg/views/2022/01/11/yes-do nald-trump-antichrist
rudkla - 12. Jan, 05:10
Grisham Says Trump "Gleefully"...
https://truthout.org/artic les/grisham-says-trump-gle efully-watched-as-loyalist s-attacked-capitol-a-year- ago/?eType=EmailBlastConte nt&eId=be22ba08-a38b-4b3e- a5d7-a34b70bef5f9
rudkla - 6. Jan, 21:48

Archiv

November 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 

Status

Online seit 6084 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 14. Jan, 05:43

Credits


Afghanistan
Animal Protection - Tierschutz
AUFBRUCH für Bürgerrechte, Freiheit und Gesundheit
Big Brother - NWO
Brasilien-Brasil
Britain
Canada
Care2 Connect
Chemtrails
Civil Rights - Buergerrechte - Politik
Cuts in Social Welfare - Sozialabbau
Cybermobbing
Datenschutzerklärung
Death Penalty - Todesstrafe
Depleted Uranium Poisoning (D.U.)
Disclaimer - Haftungsausschluss
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren