Kundgebung des Bund Naturschutz zum 20. Jahrestag von Tschernobyl

Samstag, 29. April 2006 in München, Odeonsplatz, 11 Uhr

Hier eine Einladung vom BN zur Mitfahrt zur Großdemo in München. Ich selbst fahre da mit, weil der 20. Jahrestag nicht vergessen werden darf - und die AKWs nicht verlängert werden dürfen. Nur wenn die Atomtechnik ganz und sofort verboten wird und auch die fossilen Kraftwerke bald auslaufen, haben die Regenerativen Energieerzeugungsformen eine echte Chance zu beweisen, was sie können. Dann erst werden die Gelder aus der Forschung von z.B. für den Fussionsreaktor gestoppt und in innovative Richtungen gehen wie Speicherverbesserungen (Batterien), sinnvolle Lösungen, damit stand-by-Fresser für alle Geräte in Europa abgeschafft werden, Stromverluste aufspüren und verhindern, Verbesserungen der Wirkungsgrade, und und und.

Es wäre schön, wenn auch DU/IHR mitfahren würdest; auf der Fahrt besteht genügend Zeit, sich auszutauschen, neue Pläne zu schmieden oder einfach nur zu lesen.....

Bis dann grüßt

Karin Zieg -falls die Nachricht doppelt kommt, bitte ich dies zu entschuldigen -


Bund Naturschutz in Bayern e.V. Landesverband des BUND
Kreisgruppe Bamberg
Obere Sandstraße 7
96049 Bamberg

Tel.: 0951 - 51 906 11 Fax: 0951 - 51 906 10 eMail: bamberg@bund-naturschutz.de
//www.bamberg.bund-naturschutz.de (seit 11.11.2004) //www.hallstadt.de/bundnaturschutz/index.html, (Sport- und Kulturring/Vereine) (OG Hallstadt) //people.freenet.de/bn-hirschaid (OG Hirschaid) //www.bn-hirschaid.de.vu (OG Hirschaid) //home.t-online.de/home/alexandra.r/BN1.html (OG Heiligenstadt) //www.erdkroete.de (AK Artenschutz)

1. Vorsitzender: Dr. Ludwig Trautmann-Popp
Geschäftsstellenleiterin: Gabriele Richter

Liebe Freunde, einige forsche Politiker denken mal wieder öffentlich darüber nach, die Laufzeit der Atomkraftwerke zu verlängern statt sie zu verkürzen. Wir müssen dagegen schärfstens protestieren. Und wenn nicht zum 20. Jahrestag des Beginns der Tschernobyl-Katastrophe, wann dann? Der Bund Naturschutz ruft daher alle Atomkraftgegner auf, am Samstag, 29.4.06 um 11 Uhr nach München auf den Odeonsplatz zu kommen und gegen die Pläne der ewig gestrigen zu protestieren. Damit der Odeonsplatz gut gefüllt wird, bitte ich Sie, diesen Aufruf an alle bekannten Bürgerinitiativen, Mitglieder von Agenda-Gruppen, Energiewende-Kommittees und andere Interessierte weiter zu mailen. Nun zum Programm des 29.4. Bis jetzt stehen als Referenten fest: Gina Gillig, Mütter gegen Atomkraft, Raimund Kamm, FORUM Augsburg Mycle Schneider, Träger des alternativen Nobelpreises Prof. Hubert Weiger, Landesvorsitzender des Bund Naturschutz Ein Plakat mit dem Demo-Aufruf (Reaktor von Tschernobyl, Radioaktivitätswarnzeichen) mit Termin, Rednern und Unterstützern wird gerade entworfen. Es soll als pdf-Vorlage jeder Kreisgruppe/BI zum Selbstdruck / zur Plakatierung zur Verfügung stehen.

Nach München per Bus oder Bahn

Es gibt die Möglichkeit, für den Samstag 29.4. einen Bus nach München zu organisieren. Ausserdem kommt man auch mit dem Bayernticket bequem und kostengünstig nach München: 5 Personen für je 5 Euro. Aber auch das sollte etwas vorbereitet und öffentlich bekanntgemacht werden. Falls in Ihrem Ort z. Zt. der Film "Die Wolke" läuft, ist dies sicher ein guter Anlass, auf den 20. Jahrestag von Tschernobyl und die Demo hinzuweisen. Der Bund Naturschutz hat zum Film Flyer gedruckt, die auch den Demoaufruf tragen. Auf Wunsch versenden wir auch einen Vorschlag für einen kurzen Presseartikel im Vorfeld der Demo. Auf der homepage des BN www.bund-naturschutz.de stehen wichtige Informationen zur Reaktorsicherheit/Die Wolke/Atomkraft. Die Informationen werden laufend aktualisiert. Ich bitte um folgende Informationen: Welche Organisation / BI unterstützt die Demo und möchte auf dem Plakat, auf Flyern genannt werden: Bitte rechtzeitig mitteilen. Was gibt es sonst noch an Veranstaltungen, die bayernweit verbreitet werden sollten? Soviel für heute. Das nächste Rundschreiben kommt bald.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Ludwig Trautmann-Popp,
Energiereferent BN

PS. Veranstalter der Demo am 29.4. ist der Bund Naturschutz. Bisher genannte Unterstützer: Mütter gegen Atomkraft, JBN, Forum Augsburg, David gegen Goliath, Vierether Kuckucks-Ei, … PS2. FERNSEHEN Tschernobyl-Dokumentationen gibt’s am 2.4. um 17.30 Uhr auf ARD und am 6.4. um 23.30 Uhr auf Bayern 3. PS3. Liste der bisher bekannten Veranstaltungen zum Tschernobyl-Jahrestag:

30.3. Schweinfurt, Kolpinghotel Seminar Kelly-Stiftung "Mythos Atomkraft", 19.30 Uhr

31.3./1.4. Nürnberg Seminar Caritas-Pirckheimer-Haus "Wenn das Licht ausgeht" mit AKW-Befürwortern und Gegnern, ab 15 Uhr

6.4. München, SiemensForum, Ausstellung "StromStärken – Energie für das 21. Jahrhundert"

15.4. Ostermarsch

18.4. München, Eine-Welt-Haus, die Liquidatorin Manzorova berichtet, 19 Uhr

19.4. München, Naturfreunde München-Süd, Vortrag 20 Jahre nach Tschernobyl

20.4. München, Altes Rathaus, Filmvorführung "Die Wolke" für Schulklassen
20.4. München, Alter Rathaussaal, Pod.disk. mit Prof. Dürr, Lengfelder
20.4 München, Podiumsdiskussion David gegen Goliath
20.4. München, Grüne Jugend debattiert mit Ruth Paulig

23.4. München: Matinée im Münchener Rathaus, mit Jörg Hube und Trio Infernale, 11 Uhr

24.4. München: Protestaktion des BUND vor der E.ON-Zentrale München, Pressekonferenz, 10 Uhr
24.4. München: "20 Jahre Tschernobyl – Aufbruch ins Solarzeitalter" Gregor-Louisoder-Stiftung, 18.30 Uhr

25.4. München, Gasteig, Film und Diskussion
25.4. Landshut: BN-Veranstaltung Tschernobyl

26.4. München: Marienplatz Mahnwache mit Infoständen der Mütter gegen Atomkraft, Umweltinstitut München u.a. 12 Uhr
26. 4. weitere Veranstaltungen in Dachau, Neuherberg, Vaterstetten
26. 4. Nürnberg: Fabersaal des BZ, Gedenk- und Informationsveranstaltung mit Hans-Peter Dürr 19.30 Uhr
26.4. Hof, Die Wolke und Info- und Benefizveranstaltung Tschernobyl

29.4. München: Großkundgebung am Odeonsplatz, 11.00 Uhr.

2.5. Schweinfurt, Lesung mit Gudrun Pausewang , 19:00 Uhr

7.5. Schweinfurt, Sterndemo nach Grafenrheinfeld


Bund Naturschutz in Bayern e.V.
Landesverband des BUND
Landesfachgeschäftsstelle Referat Energie
Obere Sandstraße 7
96049 Bamberg

Tel.: 0951 - 51 906 09 Fax:0951 - 51 906 10 eMail: energie@bund-naturschutz.de
//www.bund-naturschutz.de

World-News

Independent Media Source

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Aktuelle Beiträge

Manchin and His GOP Allies...
https://www.commondreams.o rg/views/2021/10/22/manchi n-and-his-gop-allies-are-l ying-you-about-what-it-mea ns-live-society?utm_term=A O&utm_campaign=Daily%20New sletter&utm_content=email& utm_source=Daily%20Newslet ter&utm_medium=Email
rudkla - 23. Okt, 05:46
Don't Blow Up Our Future,...
https://www.commondreams.o rg/views/2021/10/20/dont-b low-our-future-senator-man chin?utm_term=AO&utm_campa ign=Daily%20Newsletter&utm _content=email&utm_source= Daily%20Newsletter&utm_med ium=Email
rudkla - 21. Okt, 05:44
'End the Jim Crow Filibuster':...
https://www.commondreams.o rg/news/2021/10/20/end-jim -crow-filibuster-republica ns-rebuked-after-torpedoin g-voting-rights-bill?utm_t erm=AO&utm_campaign=Daily% 20Newsletter&utm_content=e mail&utm_source=Daily%20Ne wsletter&utm_medium=Email
rudkla - 21. Okt, 05:42
Draft Report Accuses...
https://www.commondreams.o rg/news/2021/10/20/draft-r eport-accuses-bolsonaro-cr imes-against-humanity-covi d-19-recklessness?utm_term =AO&utm_campaign=Daily%20N ewsletter&utm_content=emai l&utm_source=Daily%20Newsl etter&utm_medium=Email
rudkla - 21. Okt, 05:41
There Can Be No Compromise...
https://info.commondreams. org/acton/ct/33231/s-1170- 2110/Bct/q-003a/l-sf-lead- 0014:208ed/ct16_0/1/lu?sid =TV2%3AQiiipVZQO
rudkla - 15. Okt, 05:45

Archiv

April 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 

Status

Online seit 6000 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 23. Okt, 05:46

Credits


Afghanistan
Animal Protection - Tierschutz
AUFBRUCH für Bürgerrechte, Freiheit und Gesundheit
Big Brother - NWO
Brasilien-Brasil
Britain
Canada
Care2 Connect
Chemtrails
Civil Rights - Buergerrechte - Politik
Cuts in Social Welfare - Sozialabbau
Cybermobbing
Datenschutzerklärung
Death Penalty - Todesstrafe
Depleted Uranium Poisoning (D.U.)
Disclaimer - Haftungsausschluss
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren