Campact-Newsletter 7/06

Donnerstag, 30. März 2006

Es schreibt: Christoph Bautz

Alle Welt redet über Hühner und die Vogelgrippe. Derweil arbeiten im Windschatten der Debatte etliche Ministerpräsidenten daran, das von Rot-Grün zum Januar 2007 erlassene Verbot der tierquälerischen Batteriehaltung von Hühnern zu kippen. Gestern winkte der Agrarausschuss des Bundesrates einen Änderungsantrag durch. Am Freitag in einer Woche, den 7. April wird im Bundesrat entschieden.

E-Card-Aktion: Fordern Sie den Ministerpräsidenten Ihres Bundeslandes auf, das Verbot der Batteriehaltung von Hühnern nicht zu kippen!

Die Ministerpräsidenten von Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen wollen das Verbot herkömmlicher Legebatterien auf Ende 2008 verschieben. Danach sollen weiterhin so genannte 'ausgestaltete Käfige' erlaubt sein, die kaum etwas an der qualvollen Enge in den Käfigen ändern würden. Zur derzeitigen Mindestfläche von knapp einer DIN A4-Seite käme dann für jedes Huhn eine Handbreit mehr Platz dazu - eine Farce! Mehr im 5-Minuten-Info: //www.campact.de/henne/info/5min

Werden Sie dagegen aktiv: //www.campact.de/henne/bl1/bula



Atomlobbyisten können schon mit über 6.500 'Tempos' ihre Tränen trocknen!

Schon über 1.000 Menschen haben über unsere Webseite unter dem Motto 'Abschied nehmen kostet Tränen' Postkarten mit 'Tempos' an Merkel, Glos und die Chefs der Atomkonzerne geschickt und uns mit einer Spende unterstützt. Wir freuen uns sehr über die große Beteiligung. Herzlichen Dank für die Unterstützung!

Der Versand der Postkarten ist für uns eine große Herausforderung. Viele Helfer/innen bevölkern derzeit unser Büro, tackern fleißig Papiertaschentücher an die Postkarten, versehen sie mit Namen und sortieren sie in Postkisten. Bilder dazu finden Sie hier: //www.campact.de/atom/verschickaktion

Haben Sie sich schon an der Aktion beteiligt und Freunde und Bekannte darauf hingewiesen?

Mitmachen: //www.campact.de/atom/od2/form
Weiterempfehlen: //www.campact.de/atom/recommend2

Übrigens: Etliche Nachfragen erreichten uns bezüglich der Umweltverträglichkeit der 'Tempos'. Wir haben keine Taschentücher der Marke 'Tempo' verschickt, sondern solche aus 100% Altpapier verwendet.

Was passiert sonst noch? Mehr Informationen finden Sie unten.

Mit herzlichen Grüßen,

Christoph Bautz


1. Hühner: Unterstützen Sie die Online-Kampagne von VIER PFOTEN

Protestieren Sie auch auf der Homepage der Tierschutzorganisation VIER PFOTEN gegen die Käfighaltung von Hühnern und versenden Sie unter //www.huehner-retter.de/news.php eine Protest-Mail an die zuständigen Minister der Länder, Bundeskanzlerin Merkel, Minister Seehofer und den SPD-Vorsitzenden Platzeck.

2. Atom: Kommen Sie am kommenden Montag zum Energiegipfel!

Wohnen Sie in Berlin? Oder sind Sie vielleicht am Montag, den 3. April zufällig zu Besuch in der Hauptstadt? Kommen Sie doch auch zum Energiegipfel! Vertreter von Umweltverbänden und Bürgerinitiativen wollen auch kommen. Bringen Sie etwas mit, das richtig Krach macht!

Aktion: 3. April, um 17.30 Uhr vor dem Kanzleramt in Berlin

3. Atom: Oettinger antwortet auf E-Cards

Über 13.000 E-Cards von Campact-Aktiven gingen bisher bei den Ministerpräsidenten Koch, Oettinger, Stoiber, Müller und Wulff ein, die sich für längere Laufzeiten der Atomkraftwerke einsetzen. Nach langem Schweigen hat jetzt der baden-württembergische Ministerpräsident Günther Oettinger Campact-Aktiven geantwortet. Lesen Sie mehr zu seiner kruden Argumentation in unserem Logbuch:

//www.campact.de/atom/info/log

4. Nebeneinkünfte: Datenbank über die Nebeneinkünfte von Abgeordneten entsteht

Über 60 Bundestagsabgeordnete haben sich bereits bei Campact-Aktiven zurückgemeldet und - falls vorhanden - ihre veröffentlichungs- pflichtigen Angaben mitgeteilt. Diese werden Grundlage sein für unsere Datenbank, aus der hervorgeht, welche Abgeordneten bereits freiwillig ihre Nebeneinkünfte veröffentlichen. Wenn Sie Antworten von Ihren Abgeordneten erhalten, schicken Sie uns diese bitte zu
info@campact.de .

Lammerts Blockadehaltung in punkto Veröffentlichungspflicht der Politiker-Nebeneinkünfte ist übrigens heute Abend Thema um 21.00 Uhr in der Berliner Phoenix-Runde und beim ZDF-Magazin Frontal 21 am nächsten Dienstag ab 21.00 Uhr.

World-News

Independent Media Source

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Aktuelle Beiträge

Trump and His Allies...
https://www.commondreams.o rg/views/2022/06/21/trump- and-his-allies-are-clear-a nd-present-danger-american -democracy?utm_source=dail y_newsletter&utm_medium=Em ail&utm_campaign=daily_new sletter_op
rudkla - 22. Jun, 05:09
The Republican Party...
https://truthout.org/artic les/the-republican-party-i s-still-doing-donald-trump s-bidding/?eType=EmailBlas tContent&eId=804d4873-50dd -4c1b-82a5-f465ac3742ce
rudkla - 26. Apr, 05:36
January 6 Committee Says...
https://truthout.org/artic les/jan-6-committee-says-t rump-engaged-in-criminal-c onspiracy-to-undo-election /?eType=EmailBlastContent& eId=552e5725-9297-4a7c-a21 4-53c8c51615a3
rudkla - 4. Mär, 05:38
Georgia Republicans Are...
https://www.commondreams.o rg/views/2022/02/14/georgi a-republicans-are-delibera tely-attacking-voting-righ ts
rudkla - 15. Feb, 05:03
Now Every Day Is January...
https://www.commondreams.o rg/views/2022/02/07/now-ev ery-day-january-6-trump-ta rgets-vote-counters
rudkla - 8. Feb, 05:41

Archiv

März 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 

Status

Online seit 6340 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 22. Jun, 05:09

Credits


Afghanistan
Animal Protection - Tierschutz
AUFBRUCH für Bürgerrechte, Freiheit und Gesundheit
Big Brother - NWO
Brasilien-Brasil
Britain
Canada
Care2 Connect
Chemtrails
Civil Rights - Buergerrechte - Politik
Cuts in Social Welfare - Sozialabbau
Cybermobbing
Datenschutzerklärung
Death Penalty - Todesstrafe
Depleted Uranium Poisoning (D.U.)
Disclaimer - Haftungsausschluss
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren