Freitag, 28. Mai 2010

Bilderberg: The Open Conspiracy

Now that the agenda for global government is public, the Bilderberg Group's importance rests on grooming politicians

Paul Joseph Watson
Prison Planet.com
Friday, May 28, 2010

Now that the agenda for global government and a centralized world economic system is public and out in the open, the importance of the Bilderberg Group’s annual conference rests on grooming political candidates. The lion’s share of Bilderberg’s 2010 agenda has already been announced by its members weeks before – it will revolve around a potential military strike on Iran as well as the future collapse of the euro.

//www.prisonplanet.com/bilderberg-the-open-conspiracy.html



Bilderberg 2010: Globalists Panic Over Euro Collapse

Elite to seek reassurances from Spanish leaders that ultimate agenda for global currency will not be derailed

Paul Joseph Watson
Prison Planet.com
Wednesday, June 2, 2010

The presence of Spain’s heavyweight political and financial leaders at this year’s Bilderberg conference is not just because the secretive annual confab is taking place just outside Barcelona – it’s because the Bilderberg elitists are panic stricken at the possibility that their embryonic global currency – the euro – could be heading for total collapse.

//www.prisonplanet.com/bilderberg-2010-globalists-panic-over-euro-collapse.html



//freepage.twoday.net/search?q=Bilderberg

Die Hauptursache der Finanz- und Überschuldungskrise von Staaten und Banken liegt in der Geld- und Kreditschöpfung aus dem Nichts

Die Hauptursache der Finanz- und Überschuldungskrise von Staaten und Banken liegt in der Geld- und Kreditsc...

//www.frank-schaeffler.de/


Nachricht von Gerd Zesar



//freepage.twoday.net/search?q=Finanzkrise

Vietnam MIAs: Ghosts Return to Haunt McCain

Alexander Cockburn, Truthout: "The ghosts that haunt Sen. John McCain are about 600 in number and right now, they are mustering for a final onslaught. McCain, one of America's foremost Republicans and President Barack Obama's opponent in 2008, is currently locked in a desperate bid for political survival in his home state of Arizona."

//www.truthout.org/alexander-cockburn-vietnam-mias-ghosts-return-to-haunt-mccain59932



//freepage.twoday.net/search?q=McCain
//freepage.twoday.net/search?q=Vietnam
//freepage.twoday.net/search?q=Alexander+Cockburn

Why Isn't BP Under Criminal Investigation?

Jason Leopold, Truthout: "Why hasn't the government launched a criminal investigation into BP? That's the question several former Environmental Protection Agency (EPA) officials have been asking in the aftermath of the catastrophic explosion aboard the Deepwater Horizon drilling rig last month that killed 11 employees and ruptured a newly drilled well 5,000 feet below the surface that has spewed tens of millions of gallons of oil into the Gulf of Mexico."

//www.truthout.org/ex-epa-officials-why-isnt-bp-under-criminal-investigation59936



Truth Spill: Gulf Disaster Brings Home the Real Costs of Fossil Fuels

James K. Boyce, TripleCrisis.com: "'An upside-down faucet, just open and running out.' That's how an oil-spill expert at the Woods Hole Oceanographic Institute describes the massive release of crude oil into the Gulf of Mexico that began April 20th at British Petroleum's Deep Horizon oil rig off the coast of Louisiana."

//www.truthout.org/truth-spill-gulf-disaster-brings-home-real-costs-fossil-fuels59939



//freepage.twoday.net/search?q=Environmental+Protection+Agency
//freepage.twoday.net/search?q=fossil+fuel
//freepage.twoday.net/search?q=British+Petroleum
//freepage.twoday.net/search?q=drilling
//freepage.twoday.net/search?q=oil+spill
//freepage.twoday.net/search?q=Jason+Leopold
//freepage.twoday.net/search?q=James+K.+Boyce

Die Kürzungsvorschläge der FDP für den Arbeits- und Sozialetat gefährden den sozialen Frieden und sind verfassungswidrig

28. Mai 2010

FDP-Pläne bedeuten Verfassungsbruch

Der Vorsitzende der LINKEN, Klaus Ernst, fordert Bundeskanzlerin Merkel auf, eine klare Position gegenüber ihrem Koalitionspartner FDP zu beziehen. Die Kürzungsvorschläge für den Arbeits- und Sozialetat gefährdeten den sozialen Frieden und seien verfassungswidrig. Ernst erklärt:

Die Forderungen der FDP, die Mietkosten bei Hartz IV zu pauschalieren, gefährdet das verfassungsrechtlich garantierte Existenzminimums der Betroffenen. Damit zieht die FDP erneut gegen die Grundrechte von Hartz-IV-Empfängern ins Feld. Das läuft auf einen Verfassungsbruch hinaus. Gleichzeitig will die FDP bei der Arbeitsmarktpolitik den Rotstift ansetzen. Wer ausgerechnet in der schwersten Wirtschafts- und Finanzkrise die Job-Chancen von Arbeitsuchenden vorsätzlich verschlechtert, gefährdet den sozialen Frieden und drückt den sozialen Sicherungssystemen die Luft ab. Wenn sich Sozialministerin von der Leyen schon nicht gegen den Generalangriff der FDP auf den Sozialstaat zu wehren weiß, ist jetzt die Kanzlerin aufgefordert, klare Kante gegenüber dem Koalitionspartner zu zeigen.

//www.die-linke.de/nc/presse/presseerklaerungen/detail/artikel/fdp-plaene-bedeuten-verfassungsbruch/



//freepage.twoday.net/search?q=Finanzkrise
//freepage.twoday.net/search?q=Merkel
//freepage.twoday.net/search?q=von+der+Leyen
//freepage.twoday.net/search?q=Sozialstaat
//freepage.twoday.net/search?q=Hartz+IV
//freepage.twoday.net/search?q=Existenzminimum
//freepage.twoday.net/search?q=FDP
//freepage.twoday.net/search?q=Schwarz-Gelb

Deepwater Horizon: This Is What the End of the Oil Age Looks Like

By Richard Heinberg

The cheap, easy petroleum is gone; from now on, we will pay steadily more and more for what we put in our gas tanks-more not just in dollars, but in lives and health, in a failed foreign policy that spawns foreign wars and military occupations.

//www.informationclearinghouse.info/article25559.htm



//freepage.twoday.net/search?q=Deepwater+Horizon
//freepage.twoday.net/search?q=foreign+policy
//freepage.twoday.net/search?q=foreign+war
//freepage.twoday.net/search?q=military+occupation
//freepage.twoday.net/search?q=Richard+Heinberg

Votiert Bundespräsident Horst Köhler für Wohlstandskriege?

Soldatensärge und deutsche Interessen
//www.heise.de/tp/r4/artikel/32/32699/1.html

Afghanistankrieg ungeschönt und ungefiltert

Ein preisgekrönter Dokumentarfilm erregt die dänische Öffentlichkeit.
//www.heise.de/tp/blogs/6/147703

Wir müssen draußen warten

Eine Berliner Schule erteilt der Bundeswehr eine Absage - Informationen über "Berufe in der Bundeswehr" sollen nicht von Vertretern der Bundeswehr vorgestellt werden. Aber ist das tatsächlich ein Grund zum Jubeln?

//www.heise.de/tp/blogs/5/147710



Müssen nun auch EU- und Nato-Strategien verändert werden?

Das Votum für Militäraktivitäten zur Wahrung nationaler Wirtschaftsinteressen bleibt nicht folgenlos.

//www.heise.de/tp/blogs/8/147731

--------

28. Mai 2010

Ziviles Konjunkturprogramm statt Interventionsstreitkräfte

„Die Art der von Verteidigungsminister Guttenberg angekündigten Kürzungen bei der Bundeswehr zeigt die Prioritätensetzung der Bundesregierung: die Lasten der Dienststellenschließungen werden auf die Kommunen abgewälzt, die Milliardengeschäfte der Rüstungsindustrie nicht angetastet und die Umwandlung der Bundeswehr in eine Angriffsarmee wird fortgesetzt,“ meint Christine Buchholz, Mitglied im Parteivorstand der LINKEN. Sie erklärt:

Auf der Einkaufsliste des Verteidigungsministers stehen immer noch Transportflugzeuge, Jagdbomber, Kampf- und Transporthubschrauber, U-Boote, Fregatten, Spionagesatelliten und gepanzerte Fahrzeuge. Laut einer Studie von letzter Woche werden sich die realen Kosten des Afghanistankrieges auf mindestens 30 Milliarden Euro belaufen. Die Bundesregierung hält an dem Konzept einer international einsetzbaren Interventionsstreitmacht fest. Für die Durchsetzung der von Bundespräsident Köhler genannten imperialen Ziele ist scheinbar genug Geld da.

DIE LINKE fordert statt dessen, sofort die Bundeswehr aus den Auslandseinsätzen abzuziehen, die Rüstungsaufträge zu streichen und die Wehrpflicht abzuschaffen. Das eingesparte Geld sollte dann in ein ziviles Konjunktur- und Investitionsprogramm investiert werden. Das wäre wirtschafts-, sozial- und friedenspolitisch sinnvoll.

//www.die-linke.de/nc/presse/presseerklaerungen/detail/artikel/ziviles-konjunkturprogramm-statt-interventionsstreitkraefte/

--------

Friedensbewegung zum Rücktritt Köhlers

Pressemitteilung des Bundesausschusses Friedensratschlag vom 31.05.10 //www.uni-kassel.de/fb5/frieden/regionen/Deutschland/koehler.html

Aus dem Text: „… Der Rücktritt Köhlers nährt den Verdacht, als sollte sich jemand, der sich nur ungeschickt ausgedrückt hat, selbst aus dem Verkehr ziehen, damit die anderen ungestört ihre Kriege weiter betreiben können. Etwa nach dem Muster: So etwas sagt man nicht, so etwas tut man. Horst Köhler weint die Friedensbewegung keine Träne nach. Ihr kommen vielmehr die Tränen, wenn sie an diejenigen denken, die noch in ihren Ämtern verbleiben.“

Siehe dazu auch:

Dokumentation der Debatte um Köhlers-Afghanistan-Rede bei den Nachdenkseiten //www.nachdenkseiten.de/?p=5645#h15


Michael Sommer zum Rücktritt von Bundespräsident Horst Köhler

„Der Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes, Michael Sommer, hat in einem persönlichen Schreiben an Bundespräsidenten Horst Köhler sein Bedauern über dessen Rücktritt zum Ausdruck gebracht: Sehr geehrter Herr Bundespräsident, mit vielen aktiven Gewerkschafterinnen und Gewerkschaftern teile ich das große Bedauern um Ihren unerwarteten Rücktritt. Ich habe Sie als untadeligen, aufrechten und gradlinigen Bundespräsidenten geschätzt, dessen Verfassungspatriotismus unzweifelhaft war und ist…“ DGB-Pressemitteilung vom 31.05.2010 //www.dgb.de/presse/++co++23849180-6ccb-11df-59ed-00188b4dc422/@@index.html


Aus: LabourNet, 1. Juni 2010



//freepage.twoday.net/search?q=Köhler
//freepage.twoday.net/search?q=Guttenberg
//freepage.twoday.net/search?q=Schwarz-Gelb
//freepage.twoday.net/search?q=Afghanistan
//freepage.twoday.net/search?q=Bundeswehr
//freepage.twoday.net/search?q=intervention
//freepage.twoday.net/search?q=Auslandseins
//freepage.twoday.net/search?q=Rüstung

The New America: Crushing Debt

//www.lewrockwell.com/orig10/galland8.1.1.html

Something Rotten in the State?
//www.lewrockwell.com/buchanan/buchanan137.html



//freepage.twoday.net/search?q=Obama
//freepage.twoday.net/search?q=debt
//freepage.twoday.net/search?q=Sestak
//freepage.twoday.net/search?q=/galland
//freepage.twoday.net/search?q=com/buchanan

What's Next for the Economy?

//www.lewrockwell.com/celente/celente37.1.html



//freepage.twoday.net/search?q=collapse
//freepage.twoday.net/search?q=celente

Mysterious Money Supply Discrepancies

//www.lewrockwell.com/daughty/mogambo46.1.html



//freepage.twoday.net/search?q=Daughty
//freepage.twoday.net/search?q=mogambo

McCain and the POW Cover-Up

//www.lewrockwell.com/orig5/unz6.1.1.html



//freepage.twoday.net/search?q=McCain
//freepage.twoday.net/search?q=Vietnam
//freepage.twoday.net/search?q=/unz

World-News

Independent Media Source

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Aktuelle Beiträge

There Can Be No Compromise...
https://info.commondreams. org/acton/ct/33231/s-1170- 2110/Bct/q-003a/l-sf-lead- 0014:208ed/ct16_0/1/lu?sid =TV2%3AQiiipVZQO
rudkla - 15. Okt, 05:45
Mitch McConnell's Unquenchable...
https://www.commondreams.o rg/views/2021/10/08/mitch- mcconnells-unquenchable-th irst-obstruction?utm_term= AO&utm_campaign=Daily%20Ne wsletter&utm_content=email &utm_source=Daily%20Newsle tter&utm_medium=Email
rudkla - 9. Okt, 05:46
Stop Calling the Military...
https://info.commondreams. org/acton/ct/33231/s-1151- 2110/Bct/q-003a/l-sf-lead- 0014:208ed/ct14_0/1/lu?sid =TV2%3AEiiTcFd0Q
rudkla - 6. Okt, 05:12
Donald Trump Is Building...
https://truthout.org/artic les/donald-trump-is-buildi ng-an-army-he-can-no-longe r-be-ignored/?eType=EmailB lastContent&eId=92827180-d fbb-497d-9281-ac55ff900a4a
rudkla - 27. Sep, 22:06
End US War-Making Everywhere
https://www.commondreams.o rg/views/2021/09/22/end-us -war-making-everywhere?utm _term=AO&utm_campaign=Dail y%20Newsletter&utm_content =email&utm_source=Daily%20 Newsletter&utm_medium=Emai l
rudkla - 23. Sep, 05:25

Archiv

Mai 2010
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
10
 
 
 
 
 
 
 

Status

Online seit 5992 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Okt, 05:45

Credits


Afghanistan
Animal Protection - Tierschutz
AUFBRUCH für Bürgerrechte, Freiheit und Gesundheit
Big Brother - NWO
Britain
Canada
Care2 Connect
Chemtrails
Civil Rights - Buergerrechte - Politik
Cuts in Social Welfare - Sozialabbau
Cybermobbing
Datenschutzerklärung
Death Penalty - Todesstrafe
Depleted Uranium Poisoning (D.U.)
Disclaimer - Haftungsausschluss
EMF-EMR
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren