Medienmanipulation des Pentagon nicht gestoppt

//news.yahoo.com/s/ap/20060221/ap_on_go_ca_st_pe/rumsfeld

(yanews) Entgegen der Aussage von Verteidigungsminister Rumsfeld in der vergangenen Woche wurden die Maßnahmen zur Medienbeeinflussung nicht eingestellt. Korrigiert wurde die Aussage durch seinen eigenen Pressesprecher.

Bekannt geworden war der Versuch des Pentagon, durch eigens in Auftrag gegebene Artikel und Beträge in irakischen Medien die Bevölkerung des Landes zugunsten der US-Besatzer zu beeinflussen. Dies Vorgehen hatte verbreitet Unverständnis und Empörung ausgelöst. Auf Nachfragen bei einer Pressekonferenz in der vergangenen Woche hatte Rumsfeld erklärt, dass diese Maßnahmen nicht fortgeführt würden. Pressesprecher Bryan Whitman korrigierte am Dienstag diese Aussage und verneinte, dass die Beeinflussungsmaßnahmen gestoppt seien. Sie würden jedoch einer Evaluierung unterzogen.

Am vorausgegangenen Freitag hatte Rumsfeld erklärt, man benötige eine Propagandamaschine, die rund um die Uhr aktiv sei, um den Kampf des Westens gewinnen zu können und der Einsatz psychologischer Beeinflussung sei einer zentrale militärische Kompetenz.

Bereits im Jahr 2002 war das vom ihm initiierte Projekt des "Office of Strategic Influence" bekannt geworden, dass ebenfalls die Mittel der psychologischen Kriegsführung konsequent und systematisch zur Beeinflussung durch die Medien in befreundeten und anderen Ländern zum Einsatz bringen sollte - eingeschlossen den Einsatz gezielt platzierter Falsch- und Desinformationen. Damals entzog ihm der Kongress die Mittel für dies Projekt und Rumsfeld behauptete damals, es würde eingestellt werden.

Ob diese damalige Erklärung selbst als gezielte Desinformation zu werten war, konnte bisher weder belegt noch ausgeschlossen werden. Der Mann, der dafür sorgte, dass Saddam Hussein in den 80er Jahren mit Waffen in Milliardenwert versorgt wurde (und dadurch den Tod von 100.000en herbeiführte, die im Iran-Irak-Krieg ums Leben kamen, und der sich in späteren Jahren daran nicht mehr erinnern konnte, hat möglicherweise ein Problem mit seinem Gedächtnis und dem erforderlichen Überblick.


Link zum Beitrag / Hintergrundinfo oder Pressehinweis: //www.hh-online.com?lid=23599 und //links.net-hh.de?lid=23599


Infopool / metainfo hamburg //www.hh-online.com

World-News

Independent Media Source

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Aktuelle Beiträge

Republicans, Aided by...
https://truthout.org/artic les/republicans-aided-by-m anchin-and-sinema-are-ston ewalling-voting-rights-bil ls/?eType=EmailBlastConten t&eId=65a31acf-ac18-44d5-a abb-e0d923fa3aaa
rudkla - 18. Jan, 22:00
There Are Many Ways to...
https://truthout.org/video /there-are-many-ways-to-st eal-a-midterm-and-the-gop- is-laying-the-groundwork/? eType=EmailBlastContent&eI d=ba935838-977d-46b2-b9bb- 217a7d13359c
rudkla - 14. Jan, 05:43
Trump Is Still Casting...
https://truthout.org/artic les/trump-is-still-casting -himself-as-the-victim-to- keep-political-control/?eT ype=EmailBlastContent&eId= ba935838-977d-46b2-b9bb-21 7a7d13359c
rudkla - 14. Jan, 05:41
The U.S. Drops an Average...
https://truthout.org/artic les/the-us-drops-an-averag e-of-46-bombs-a-day-while- grandstanding-for-peace/?e Type=EmailBlastContent&eId =5c6738b8-494b-48dd-8180-8 8df9cc3a5d0
rudkla - 12. Jan, 05:14
Yes, Donald Trump Is...
https://www.commondreams.o rg/views/2022/01/11/yes-do nald-trump-antichrist
rudkla - 12. Jan, 05:10

Archiv

Februar 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 
 

Status

Online seit 6086 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 18. Jan, 22:00

Credits


Afghanistan
Animal Protection - Tierschutz
AUFBRUCH für Bürgerrechte, Freiheit und Gesundheit
Big Brother - NWO
Brasilien-Brasil
Britain
Canada
Care2 Connect
Chemtrails
Civil Rights - Buergerrechte - Politik
Cuts in Social Welfare - Sozialabbau
Cybermobbing
Datenschutzerklärung
Death Penalty - Todesstrafe
Depleted Uranium Poisoning (D.U.)
Disclaimer - Haftungsausschluss
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren