Sonntag, 5. Februar 2006

A Clear And Present Danger To America

//www.capitolhillblue.com/artman/publish/article_8065.shtml


Informant: Friends

Atlantischer Schulterschluss

Während die Bundesregierung auf der Sicherheitskonferenz in München den Schulterschluss mit der USA übte, sah ein großen Teil der Protestbewegung in Rumsfeld den Buhmann.

//www.telepolis.de/tp/r4/artikel/21/21944/1.html



Unentbehrlicher Schurkenstaat

Öffentlich beklagt sich die Welt über die USA, insgeheim kooperiert sie aber prächtig mit dem Neuen Rom.

//www.telepolis.de/tp/r4/artikel/21/21911/1.html

Neuer ödp-Stadtvorstand kritisiert gentechnikfreundliche CSU und startet Petition

Mit einem personell aufgefrischten Vorstand startet die Münchner ödp in das neue Jahr.

Der stellvertretende Vorsitzende Thomas Semonsky präsentiert nach dem Stadtparteitag am Samstag im Bavaria-Bräu wieder einen siebenköpfigen Vorstand. Die Stellvertreter des Vorsitzenden Martin Kraus sind nun der Ernährungsberater Thomas Semonsky und Martin Heigl, Student der Politikwissenschaft. Schatzmeister bleibt der Internist Dr. Anton Wächter. Neu im Vorstand ist der Beisitzer Manfred Schrott, Systemingenieur, der seit letztem November auch den ödp-Kreisverband München Süd anführt. Die Beisitzer Peter Lang, Konstrukteur und Markus Hollemann, Energie- und Umweltprojektentwickler komplettieren wie bisher den Vorstand. Als Kassenprüfer fungieren der 26-jährige Diplom-Betriebswirt Tim Woll und der ehemalige SWM-Personalrat Herbert Brunner.

In seinem Jahresrückblick zog Semonsky ein positives Resümée: „Wir haben neue Mitglieder und Unterstützer gewonnen. Beim Volksbegehren ´Gesundheitsvorsorge beim Mobilfunk!´ haben wir zusammen mit Bund Naturschutz, David gegen Goliath und vielen anderen großartige Aufklärungsarbeit über die Risiken beim Mobilfunk geleistet. Trotz der aufwändigen und teuren Werbemaßnahmen für das Volksbegehren blieb am Ende des Jahres ein kleines Plus in der Kasse. Bei der vorgezogenen Bundestagswahl haben wir erfolgreich die Familienpartei unterstützt. Drei der vier Münchner Bundestagskandidaten waren Mitglieder der ödp.“

Mit Nachdruck wirbt die Münchner ödp für die bayernweite Petition gegen die für 2006 angekündigten Genmais-Felder in Bayern. Mit der Aktion unter dem Motto "Hände weg von unserem Essen" soll erreicht werden, dass die gentechnikfreie landwirtschaftliche Produktionsweise als Ziel der Landesplanung festgeschrieben wird. Ein entsprechender Zusatz soll in das neue Landesentwicklungsprogramm aufgenommen werden, das von März bis Juni im Bayerischen Landtag beraten wird.

„Während in unserem Nachbarland Österreich die Politiker den Landwirten dringend empfehlen, die Finger von genveränderten Organismen (GVO) zu lassen, öffnet die CSU der Genmanipulation durch die Aussaat auf Staatsgütern Tür und Tor“, kritisiert Semonsky den „sogenannten“ Verbraucherschutzminister Seehofer und seine Münchner CSU-Parteikollegen.

„Wie jedermann im Internet nachlesen kann, soll 2006 u.a. in den Nachbarorten Poing und Fürstenfeldbruck auf 12000 qm Monsanto-Genmais MON 810 angebaut werden (veröffentlicht im Standortregister beim Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit unter //194.95.226.237/stareg_web/showflaechen.do ).

„Ich danke allen Landwirten, die der Gratissaat-Verlockung der Gentechnik-Konzerne nicht auf den Leim gehen.“, so der Ernährungsberater Semonsky weiter. „Diese verantwortungsvolle Einstellung muss unterstützt werden. Daher ist es allerhöchste Zeit, dass auch die CSU-Politiker den Wünschen der Bürger nach gentechnikfreien Lebensmitteln folgen und sich nicht zum Handlanger der Gen-Konzerne machen lassen."

Sogar Claus Hipp, einer der führenden bayerischen Nahrungsmittelhersteller, hat dieser Tage öffentlich erklärt, dass er künftig nur noch in Österreich und anderen Ländern einkaufen werde, wenn die Entwicklung des GVO-Anbaus bei uns so weitergehe (Süddeutsche Zeitung vom 19.1.2006). Semonsky: „Es kann gut sein, dass angesichts der Ablehnung von genveränderter Nahrung durch die große Mehrheit der Verbraucher auch andere Firmen dem Hipp-Beispiel folgen werden. Das kann nicht im Interesse unserer Landwirte sein".

Die ödp hat daher eine landesweite Unterschriftenaktion zur aktuellen Fortschreibung des Landesentwicklungsprogramms (LEP) gestartet. Der Entwurf der Staatsregierung, der ab März in den Landtagsausschüssen behandelt wird, soll „um das landesplanerische Ziel einer gentechnikfreien landwirtschaftlichen Produktionsweise in Bayern ergänzt werden“, fordert der stellvertretende ödp-Stadtvorsitzende Thomas Semonsky. Die Unterschriftenliste steht im Internet zum Download bereit unter www.oedp-muenchen.de oder kann telefonisch unter Tel.-Nr.089/45247415 angefordert werden.

Petionslisten und nähere Informationen erhalten interessierte Bürgerinnen und Bürger auch an diesem Donnerstag ab 19.30 Uhr in der Gregor-Louisoder Umweltstiftung, Briennerstr. 46. Dort veranstaltet die ödp-München einen Vortrag zum Thema „Gentechnik in Lebensmitteln - Ein Großversuch mit Verbrauchern und Umwelt“ mit dem Gentechnik-Experten Klaus Müller von der Greenpeace Gruppe München.


Mit freundlichen Grüßen

Markus Hollemann
Regionalbeauftragter
Ökologisch-Demokratische Partei (ödp)
Stadtverband München
Fon 089/45 24 74 15 ×
Fax 089/244 365 397
E-Mail m.hollemann@oedp-muenchen.de
//www.oedp-muenchen.de


Veranstaltungshinweise:

Alle Vorträge finden jeweils am zweiten Donnerstag im Monat in den Räumen der Gregor-Louisoder-Umweltstiftung statt: Brienner Str. 46, zwischen U2/U8 Königsplatz und U1/U7 Stiglmaierplatz.

Do., 09. Feb. 2006, 19.30 Uhr "Gentechnik in Lebensmitteln - Ein Großversuch mit Verbrauchern und Umwelt" Referent: Klaus Müller, Greenpeace Gruppe München

Do., 09. März 2006, 19.30 Uhr "Die gar nicht so schlechte rot-grüne ökologische Steuerreform - Rückblick und Ausblick" Referent: Dr. Anselm Görres, Förderverein Ökologische Steuerreform

Do., 13. April 2006, 19.30 Uhr "Biokraftstoffe in der Praxis - vom Pflanzenöl zum solaren Wasserstoff" Referent: Marcus Reichenberg, mobil ohne fossil

Do., 11. Mai 2006, 19.30 Uhr "Die 12 Salze des Lebens - Mit Schüßlersalzen gesund durch das Jahr" Referentin: Angelika Gräfin Wolffskeel von Reichenberg, Heilpraktikerin und Buchautorin

Do., 08. Juni 2006, 19.30 Uhr "EU-Feinstaubrichtlinie - zahnloser Papiertiger?" Referent: Dr. Stefan Taschner, Mobilitätsexperte, Green City

Do., 13. Juli 2006, 19.30 Uhr "Die Welt vor einer neuen Energiekrise? - Solare Zukunft ohne Erdöl und Atomenergie?" Referent: Dr. Herbert Kuhn, Ingenieur, Energieberater

Do., 10. Aug. 2006, 19.30 Uhr "Limbische Wahrheiten – Gehirnforschung, Marketing und Ökologie" Referent: Günther Hartmann, Berater im Stadt- und Regionalmarketing

Do., 14. Sep. 2006, 19.30 Uhr "Pflegenotstand - Keine Perspektive im Alter?" Referentin: Christiane Lüst, Dipl.-Soz. Päd., Initiatorin des Münchner Pflegestammtischs

Do., 12. Okt. 2006, 19.30 Uhr "Ein Jahr nach der Bundestagswahl - Wo steht Deutschland heute?" Referent: Prof. Dr. Klaus Buchner, ödp-Bundesvorsitzender

Do., 09. Nov. 2006, 19.30 Uhr "Das 1,5-Liter-Auto ist machbar - Entwickler berichten" Referent: Uli Sommer, Chefentwickler Loremo-Projekt

Rumsfeld, Cheney Wanted Warrantless Wiretaps in 70's

An intense debate erupted during former US President Gerald Ford's administration over the president's powers to eavesdrop without warrants to gather foreign intelligence.

//www.truthout.org/docs_2006/020506X.shtml

Economic Hit Man: Could ANYONE trust the NSA after you learn this NEVER REPORTED ON

//tinyurl.com/b3ejo

How I stalked my girlfriend

For the past week I've been tracking my girlfriend through her mobile phone. I can see exactly where she is, at any time of day or night, within 150 yards, as long as her phone is on. It has been very interesting to find out about her day. Now I'm going to tell you how I did it.

//www.guardian.co.uk/g2/story/0,,1699080,00.html


From Information Clearing House

More Allegations of Libby Lies Revealed

The special prosecutor in the CIA leak case alleged that Vice President Cheney's former chief of staff was engaged in a broader web of deception than was previously known and repeatedly lied to conceal that he had been a key source for reporters about undercover operative Valerie Plame, according to court records released yesterday.

//www.informationclearinghouse.info/article11784.htm

Why Karl Rove will eventually fall before Special Counsel Patrick Fitzgerald

When Two Worlds Collide
//www.informationclearinghouse.info/article11785.htm

Robertson again calls for Chavez's assassination

During the February 2 edition of Fox News' Hannity & Colmes, Christian Coalition founder and 700 Club host Pat Robertson reiterated his call for the assassination of Venezuelan President Hugo Chavez.

//mediamatters.org/items/200602030003


From Information Clearing House

Destabilizing Missiles?

For the first time since intercontinental ballistic missiles were "captured" in arms control treaties 40 years ago as unique and potentially destabilizing weapons, the United States will muddy the waters by modifying an existing nuclear weapon for use in day-to-day warfare.

//www.informationclearinghouse.info/article11787.htm

World-News

Independent Media Source

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Aktuelle Beiträge

Jacob Chansley, Man Known...
https://truthout.org/artic les/jacob-chansley-man-kno wn-as-qanon-shaman-sentenc ed-for-role-in-capitol-att ack/?eType=EmailBlastConte nt&eId=e287e156-fd8a-4fd3- 9374-71f1bc4fd9d1
rudkla - 18. Nov, 05:21
Steve Bannon and the...
https://www.commondreams.o rg/views/2021/11/17/steve- bannon-and-deadly-implicat ions-deconstructing-admini strative-state?utm_term=AO &utm_campaign=Daily%20News letter&utm_content=email&u tm_source=Daily%20Newslett er&utm_medium=Email
rudkla - 18. Nov, 05:19
As Damning New Memo Shakes...
https://truthout.org/artic les/merrick-garland-and-th e-january-6-house-committe e-are-suddenly-very-busy/? eType=EmailBlastContent&eI d=62bb44f7-621a-4a36-8654- a8647a25ac71
rudkla - 16. Nov, 05:06
Bannon Indicted for Contempt...
https://truthout.org/artic les/bannon-indicted-for-co ntempt-of-congress-for-ign oring-january-6-subpoena/? eType=EmailBlastContent&eI d=26cefe4c-9d72-48cb-a444- d16d8f5f866c
rudkla - 14. Nov, 05:40
Trump Said It Was "Common...
https://truthout.org/artic les/trump-said-it-was-comm on-sense-for-his-backers-t o-want-to-hang-pence-on-ja n-6/?eType=EmailBlastConte nt&eId=55037fef-a1cb-4865- 8d16-6369c08e257d
rudkla - 12. Nov, 22:06

Archiv

Februar 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 
 

Status

Online seit 6043 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 18. Nov, 05:21

Credits


Afghanistan
Animal Protection - Tierschutz
AUFBRUCH für Bürgerrechte, Freiheit und Gesundheit
Big Brother - NWO
Brasilien-Brasil
Britain
Canada
Care2 Connect
Chemtrails
Civil Rights - Buergerrechte - Politik
Cuts in Social Welfare - Sozialabbau
Cybermobbing
Datenschutzerklärung
Death Penalty - Todesstrafe
Depleted Uranium Poisoning (D.U.)
Disclaimer - Haftungsausschluss
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren