Wie kämpfen gegen die Krisenfolgen?

Illusionen einer Protestbewegung

„Angesichts eines weltweiten Finanzcrashs, einer tiefgreifenden Wirtschaftsrezession und einer drastischen Verunsicherung der politisch Verantwortlichen in den jeweiligen Industrieländern steht seit letztem Herbst die Frage im Raum, wie und wo sich der lange Zeit aufgestaute Unmut über die desaströsen sozialen Folgen dieser globalen Krise endlich Luft verschaffen wird…“ Artikel von Wolfgang Kraushaar, Politikwissenschaftler am Hamburger Institut für Sozialforschung, in Frankfurter Rundschau vom
03.04.2009 //www.fr-online.de/in_und_ausland/politik/doku_und_debatte/1709721_Globalisierungskritiker-I-Illusionen-einer-Protestbewegung.html


Ihr könnt nach Hause gehen!

„An den großen Demonstrationen der letzten Wochen beteiligten sich nur die üblichen Verdächtigen. Auch wenn es viele Linke nicht wahrhaben wollen, ist die Krise alles andere als eine Chance…“ Artikel von Stefanie Sievers in Jungle World vom 16. April 2009 //jungle-world.com/artikel/2009/16/34074.html

Aus dem Text: „…Solange die Krise sich hier nicht in Form von Massenentlassun­gen äußert, ist die Wut nämlich klein, aber die Angst um so größer. Und solange es noch etwas zu verlieren gibt, scheint den allermeisten verschärfter Konkurrenzkampf rationaler als Solida­rität. Wenn französische Arbeiter wütend sind, weil sie ihren Job verlieren, kidnappen sie vielleicht gemeinsam ihren Manager und handeln dadurch eine höhere Abfindung heraus. Wenn deut­sche Arbeiter Angst haben, ihre Stelle zu verlieren, arbeiten sie schneller als die Kollegen, ziehen sich gelbe T-Shirts mit der Aufschrift »Wir sind Opel« an und fotografieren die herbeigeeilte Kanz­lerin mit ihren Fotohandys. Die Kanzlerin schenkt strenge Fürsorge, der blaublütige Wirtschaftsminister zeigt feudale Souveränität, der zerknirschte Finanzminister mimt den Zorn der Gerechten. Was aber bieten schon jene Linken, die sich auf diesen Demonstrationen tummeln?...“


Gewerkschaftliche Mobilisierung in der Krise

Geschichte wird gemacht!

„Auch wenn die Reaktionen auf die Krise meist defensiv sind, gibt es Hoffnung für wirkungsvolle Sozialproteste – sofern die Gewerkschaften nicht den Willen der Beschäftigten zum Protest in drögen Sonntagsspaziergängen ersticken…“ Artikel von Bernhard Schmid in Jungle World vom 16. April 2009 //jungle-world.com/artikel/2009/16/34075.html


Die Krise bekämpfen. Sozialpakt für Europa! Die Verursacher müssen zahlen

DGB-Demo zu den EGB-Aktionstagen für ein soziales Europa. Die Protestkundgebung findet statt am Samstag, 16. Mai, in Berlin. Sie ist Teil der Aktionstage des Europäischen Gewerkschaftsbundes (EGB) vom 14. bis 16. Mai in Brüssel, Berlin, Prag und Madrid. Siehe die Sonderseite beim DGB //www.dgb.de/termine/termindb/termin_single?termid=2664

und den Aufruf (pdf): //www.dgb.de/termine/dokumente/dgbegbdemoberlin150509.pdf/


MayDay 2009

Hamburg: 5 Tage 5Nächte Euromayday 009, Euromayday-Parade „KrisenFEST durch die Stadt“ und Konvoi nach Blankenese – Siehe Aktionsseite //www.nadir.org/nadir/kampagnen/euromayday-hh/


Berlin: Maydayparade ab 13:30 Uhr, Unter den Linden (Höhe Bebelplatz) – siehe

Aktionsseite //maydayberlin.blogsport.de/


„Ich krieg die Krise…“ – und das nicht erst seit Gestern! Der Aufruf //maydayberlin.blogsport.de/aufruf/


Von den Mühen der Ebene

„»Der Kampf gegen Arbeitslosigkeit beginnt in den Betrieben.« Wie Betriebskämpfe von linken Bewegungen unterstützt werden können, diese Frage diskutierten am Mittwochabend Aktivisten in Berlin. Eingeladen hatte das Berliner MayDay-Bündnis, das auch in diesem Jahr am 1. Mai zur Parade gegen prekäre Arbeits- und Lebensbedingungen aufruft…“ Artikel von Peter Nowak im ND vom 17.04.2009 //www.neues-deutschland.de/artikel/147295.von-den-muehen-der-ebene.html


Bremen: Wat mutt, dat mutt: Her mit dem schönen Leben - für alle, weltweit! 1. Mai - Euromayday-Parade (Marktplatz Bremen, 13 Uhr) – Siehe Aktionsseite //sozialkonflikt.de/mayday/


Mayday Parade Tübingen '09: Die Verhältnisse zum Tanzen bringen – Siehe Aktionsseite //tuebingermaydayparade.twoday.net/


(Mini-)Euromayday in Hanau – Siehe Aktionsseite //www.mayday.linksnavigator.de/


International – Siehe Euromayday-Netzwerk //www.euromayday.org/

dort auch Mobilisierungsclip für die Paraden in Malaga, Terrassa, Barcelona… //maydayberlin.blogsport.de/2009/04/20/mobilisierungsclip-fuer-die-parade-in-malaga/


Aus: LabourNet, 21. April 2009

World-News

Independent Media Source

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Aktuelle Beiträge

Donald Trump Is Building...
https://truthout.org/artic les/donald-trump-is-buildi ng-an-army-he-can-no-longe r-be-ignored/?eType=EmailB lastContent&eId=92827180-d fbb-497d-9281-ac55ff900a4a
rudkla - 27. Sep, 22:06
End US War-Making Everywhere
https://www.commondreams.o rg/views/2021/09/22/end-us -war-making-everywhere?utm _term=AO&utm_campaign=Dail y%20Newsletter&utm_content =email&utm_source=Daily%20 Newsletter&utm_medium=Emai l
rudkla - 23. Sep, 05:25
U.S. Militarism's Toxic,...
https://www.commondreams.o rg/views/2021/09/22/us-mil itarisms-toxic-planet-kill ing-impact-climate-policy? utm_term=AO&utm_campaign=D aily%20Newsletter&utm_cont ent=email&utm_source=Daily %20Newsletter&utm_medium=E mail
rudkla - 23. Sep, 05:24
Up to Half of the $14...
https://www.commondreams.o rg/news/2021/09/13/half-14 -trillion-spent-pentagon-9 11-has-gone-war-profiteers ?utm_term=AO&utm_campaign= Daily%20Newsletter&utm_con tent=email&utm_source=Dail y%20Newsletter&utm_medium= Email
rudkla - 14. Sep, 05:09
20 Years After 9/11,...
https://truthout.org/artic les/20-years-after-9-11-re publicans-are-the-greatest -threat-to-the-united-stat es/?eType=EmailBlastConten t&eId=4d5b340b-f32a-42f3-a 994-e077d78153b2
rudkla - 11. Sep, 22:03

Archiv

April 2009
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 

Status

Online seit 5973 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 27. Sep, 22:06

Credits


Afghanistan
Animal Protection - Tierschutz
AUFBRUCH für Bürgerrechte, Freiheit und Gesundheit
Big Brother - NWO
Britain
Canada
Care2 Connect
Chemtrails
Civil Rights - Buergerrechte - Politik
Cuts in Social Welfare - Sozialabbau
Cybermobbing
Datenschutzerklärung
Death Penalty - Todesstrafe
Depleted Uranium Poisoning (D.U.)
Disclaimer - Haftungsausschluss
EMF-EMR
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren