Environment Protection - Umweltschutz

Montag, 25. Januar 2010

Staudamm-Projekt in Brasilien: GDF Suez stoppen

//groups.google.com/group/omeganews/t/fa1cca37caa9bb41?hl=de

Donnerstag, 14. Januar 2010

Seeking a Cultural Revolution: From Consumerism to Sustainability

//www.commondreams.org/headline/2010/01/13-0

Mittwoch, 25. November 2009

Mankind Using Earth's Resources at Alarming Rate

//www.commondreams.org/headline/2009/11/24-2

Freitag, 23. Oktober 2009

Papua Neuguinea: Thunfisch-Fabriken bedrohen regionales Ökosystem

Protest gegen Thunfischfabriken Protest gegen Thunfischfabriken

Der Südpazifik vor Papua Neuguinea gilt mit seinen großen Thunfischschwärmen als einer der letzten reichen Fischgründe der Weltmeere. In der Küstenstadt Madang sollen nun mit Unterstützung der Weltbank zehn große Thunfischfabriken errichtet werden. Das bislang reiche Fischangebot der Region wäre binnen weniger Jahre durch die industrielle Fischerei vernichtet und Madangs malerische Küste unwiederbringlich zerstört. Bitte unterstützen Sie die einheimische Bevölkerung beim Protest gegen diese Pläne.

(Start: 23.10.2009)
//www.regenwald.org/protestaktion.php?id=474

Sonntag, 20. September 2009

Ecological Overshoot: Climate, Inequity and Corruption

//groups.google.com/group/omeganews/t/b2acdde3fc132290?hl=de

Mittwoch, 26. August 2009

Save the environment in Australia

Please sign this petition and pass on to all of your friends.

//www.petitiononline.com/NRG01e/petition.html

For more information:
//www.norallygroup.org/


Earle
//www.cvfaf.org/

Donnerstag, 20. August 2009

Rapider Eisschwund

Satellitendaten zeigen, dass die Küstengewässer der Arktis weitgehend eisfrei sind.
//www.heise.de/tp/blogs/2/143744



Plastik vergiftet die Meere

Das moderne Material vermüllt die Meere, den Meeresgrund und die Strände und könnte gefährlicher sein, als man bislang vermutet.

//www.heise.de/tp/r4/artikel/30/30961/1.html



Schmutzige Tricks

US-Industrielobby versucht mit Lügen und Fälschungen Klimaschutzpolitik zu verhindern.

//www.heise.de/tp/blogs/2/144020



//freepage.twoday.net/search?q=Arktis
//freepage.twoday.net/search?q=Eisschwund
//freepage.twoday.net/search?q=Klimaschutz
//freepage.twoday.net/search?q=Lobby

Sonntag, 16. August 2009

Menschen zerstören Meere

Mehrfach-Faktoren wirken sich verheerend auf Artenvielfalt aus. //sonnenseite.kjm4.de/ref.php?id=d8741686602ms167



Sauberes Süßwasser ist knapp

Dennoch werden große Mengen Blauen Goldes verschmutzt und verschwendet, um landwirtschaftliche oder industrielle Produkte zu erzeugen.

//sonnenseite.kjm4.de/ref.php?id=d8741686592ms167



Dieselruß und Gletscherschmelze

Neuer Film zeigt Hintergründe des Klimawandels.
//sonnenseite.kjm4.de/ref.php?id=d8741686608ms167



Brauchen wir wirklich Wachstum?

In dieser Woche wurde bekannt, dass die deutsche Wirtschaft wieder ein klitzekleines Wachstum hat und schon sehen fast alle Ökonomen und Politiker Wachstum wieder als Allheilmittel aus der Krise. Doch die Zahlen über das nur leicht wachsende Inlandsprodukt sagen nichts über das Glück und das Wohlbefinden unserer Gesellschaft.

//sonnenseite.kjm4.de/ref.php?id=d8741686580ms167



Klimaschutz nur heiße Luft: Weltweite CO2-Emissionen auf Rekordniveau

Die weltweiten CO2-Emissionen sind im Jahr 2008 auf 31,5 Milliarden Tonnen (2007: 30,9 Milliarden Tonnen) gestiegen.

//sonnenseite.kjm4.de/ref.php?id=d8741686613ms167



Zwei Wochen Mallorca verursachen eine Tonne CO2

Aktuelle WWF-Studie: Immer mehr Deutsche wollen umweltbewusst reisen. //sonnenseite.kjm4.de/ref.php?id=d8741686598ms167

--------

Ostdeutsche Seen - einst Volkseigentum, bald Privatbesitz?

Alte und neue Naherholungsgebiete werden Opfer des Privatisierungswahns.
//www.heise.de/tp/r4/artikel/30/30912/1.html



Klimaschutz durch Prekarisierung

Was der Klimapolitik nicht gelingt, könnte die Lohnpolitik quasi nebenbei bewirken.
//www.heise.de/tp/blogs/2/143557



//freepage.twoday.net/search?q=Klimawandel
//freepage.twoday.net/search?q=Klimaschutz
//freepage.twoday.net/search?q=Klimapolitik
//freepage.twoday.net/search?q=CO2
//freepage.twoday.net/search?q=Gletscher
//freepage.twoday.net/search?q=Artenvielfalt
//freepage.twoday.net/search?q=Privatisierung

Donnerstag, 30. Juli 2009

100% erneuerbare Energien: Vision oder schon Wirklichkeit?

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit der Bitte um Veröffentlichung senden wir Ihnen folgenden Veranstaltungshinweis der ödp München.

Vortrag am 11.08.: "100% erneuerbare Energien: Vision oder schon Wirklichkeit?"

Referent: Otto Wiesmann

Dienstag, 11. August 2009, 19.30 Uhr - Einlass 19:00 Uhr – Der Eintritt ist frei

In den Räumen des Hansa-Hauses , Brienner Str. 39, Rgb., (Rahnstüberl) MVV-Haltestellen: Königsplatz (U2) oder Stiglmaierplatz (U1/Tram 20+21).

In seinem Vortrag erläutert Otto Wiesmann eingehend die Gründe für das Erreichen von Peak Oil (Maximum der weltweiten täglichen Ölförderung) im Jahre 2006. Er erklärt die heftige Ölpreisentwicklung der letzten Jahre an der Börse. Wiesmann umschreibt mit einfachen Worten den Öl-Futurehandel an der Börse. Er erläutert die Ölpreisentwicklung von 1998, Öltiefstpreis 10,35$ pro Barrel bis auf 147,27$ pro –Barrel im Jahre 2008 an der Börse Nymex in New York.

Danach untersucht der Referent Erdgas als kurzfristige Alternative für den kommenden Energiebedarf. Er behandelt Kohle und Atomkraft im Hinblick auf externe Kosten und Kohlendioxidausstoss. Ausführlich widmet sich Otto Wiesmann den zukunftsfähigen Ressourcen. Erneuerbare Energien wie Wind, Wasserstoff und Sonne müssen ausgebaut, die Nutzung von Biogas, Erdwärme und Wasserkraft vorangetrieben werden. Anschließend erläutert er sein Konzept zum Einsatz regenerativer Energien.

Der Referent und Autor Otto Wiesmann (54) ist hauptberuflich seit 20 Jahren Ölhändler an der Terminbörse. Er ist anerkannter Ölexperte in Deutschland, Auftritte in Sat1, N24 und dem Deutschen Anleger Fernsehen, sowie Interviewpartner der TAZ, dem Energie Information Dienst usw. bestätigen dies. Außerdem ist der in Bayern geborene Autor Referent auf Anlegermessen und hält Vorträge an der Technischen Universität Darmstadt über Erdöl und Börsenhandel. Ende April 2009 ist sein Buch „Chance Peak Oil“ im Finanzbuchverlag erschienen.

Mit freundlichen Grüßen

Herbert Brunner
Pressebeauftragter (V.i.S.d.P.)
Ökologisch-Demokratische Partei (ödp) Stadtverband München
Brienner Str. 46/V, 80333 München
Fon 089/452 474 15 × Fax 089/550 699 86
E-Mail presse@oedp-muenchen.de
//www.oedp-muenchen.de


Veranstaltungshinweise zur kostenfreien Vortragsreihe:

In den Räumen des Hansa-Hauses, Brienner Str. 39, Rgb, Rahnstüberl. MVV-Haltestellen: Königsplatz (U2) oder Stiglmaierplatz (U1/Tram 20+21).

Die., 8. Sep. 2009, 19.30 Uhr „Biogas - Konkurrenz zur Nahrungsmittelproduktion? - Mit globalen Nährstoffkreis- läufen auf dem Weg zur Bio-Biogasanlage“ Referent: Ansgar Blasweiler, BiogasSüd

Die., 13. Okt. 2009, 19.30 Uhr „Mediation statt Ehestreit vor Gericht – für eine menschliche Trennung ohne finanziellen Ruin“ Referent: Rainer Köpnick, Mediator


ödp – Profil

In der ödp arbeiten Menschen zusammen, die dem Streben von Gesellschaft und Wirtschaft nach "Immer mehr" das Prinzip Verantwortung entgegensetzen: "So leben, dass Zukunft bleibt!". Angestrebt wird eine Wende im Lebens- und Wirtschaftsstil – weg von der Überfluss- und Verschwendungswirtschaft, hin zu Nachhaltigkeit und "echter" Lebensqualität.

--------

Steckt die Deutsche Windkraft in der Sackgasse?

Die vom BDEWveröffentlichten Zahlen belegen, dass 2009 insgesamt kein gutes Jahr für die Erneuerbaren Energien war. Gegenüber 2008 konnte die ökologische Stromproduktion nur um 0,3 Mrd. kWh gesteigert werden.

//sonnenseite.kjm4.de/ref.php?id=d8741687808ms188



Studie: Erneuerbare Energien decken 2020 über die Hälfte des Grundlastbedarfs

Die Erneuerbaren Energien decken im Jahr 2020 über die Hälfte des Grundlastbedarfs im Stromsektor.

//sonnenseite.kjm4.de/ref.php?id=d8741688028ms192



Deutschland kann EU-Vorgaben für Erneuerbare Energien weit übertreffen und dadurch hohen Nutzen erzielen

Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) hat die verbindlichen Vorgaben der Europäischen Union für den Ausbau der regenerativen Energien bis zum Jahr 2020 aufgegriffen und eine nationale Roadmap dazu erarbeitet.

//sonnenseite.kjm4.de/ref.php?id=d8741688025ms192



Weltweite Vollversorgung mit erneuerbaren Energien bis 2030

Windkraft, Wasserkraft und Sonnenenergie könnten schon in 20 Jahren den gesamten Energiebedarf der Erde decken und fossile Brennstoffe komplett überflüssig machen. In ihrer Studie „Ein Plan für 100% erneuerbare Energien weltweit bis 2030“ erläutern die US-amerikanischen Wissenschaftler Mark Z. Jacobson und Mark A. DeLucchi die technische Machbarkeit.

//sonnenseite.kjm4.de/ref.php?id=d8741688424ms200



Städte: 100 Prozent erneuerbare Energie möglich

Experten schlagen sieben Schritte zur Umsetzung vor.
//sonnenseite.kjm4.de/ref.php?id=d8741688431ms200



Vollversorgung mit Erneuerbaren günstiger als mit atomaren und fossilen Energien

Wissenschaftler der Universitäten Stanford und Davis haben in einem Plan für eine emissionsfreie Welt bis 2030 errechnet, dass die weltweite Umstellung auf Erneuerbare Energien rund 100.000 Mrd. US $ kosten wird.

//sonnenseite.kjm4.de/ref.php?id=d8741688451ms200



BEE kritisiert interessengeleitete Debatte um vermeintliche Kostensteigerung durch Erneuerbare Energien

Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) bewertet die jüngste Debatte um vermeintlich steigende Strompreise durch den verstärkten Ausbau der Erneuerbaren Energien als verfehlt und interessengeleitet.

//sonnenseite.kjm4.de/ref.php?id=d8741688457ms200

--------

Europa könnte bis 2050 komplett mit Strom aus Erneuerbaren Quellen versorgt werden

Wenn ein leistungsfähiges europäisches Fernübertragungsnetz und ein vereinter Elektrizitäts-Binnenmarkt geschaffen werden und mit ähnlichen Netzen und Märkten in Nordafrika verbunden werden, können bis zur Mitte des Jahrhunderts Erneuerbare Energieträger in großem Maßstab genutzt werden. Das geht aus einem in der vergangenen Woche von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers veröffentlichten Bericht hervor.

//sonnenseite.kjm4.de/ref.php?id=d8741688478ms201

--------

100 Prozent bis 2050

Erneuerbare Energieträger können die Energieversorgung in den nächsten Jahrzehnten vollständig übernehmen.

//www.heise.de/tp/blogs/2/147434



//freepage.twoday.net/search?q=erneuerbare+Energie
//freepage.twoday.net/search?q=regenerative+Energie
//freepage.twoday.net/search?q=peak+oil
//freepage.twoday.net/search?q=Ölpreis

Mittwoch, 29. Juli 2009

Human Activity Is Driving Earth's 'Sixth Great Extinction Event'

//www.commondreams.org/headline/2009/07/28-11

--------

Earth experiencing sixth great mass extinction; this one may be caused by humans
//tinyurl.com/nml9rf

--------

Humans Driving Extinction Faster Than Species Can Evolve, Say Experts
//www.commondreams.org/headline/2010/03/08



//freepage.twoday.net/search?q=extinction
//freepage.twoday.net/search?q=Ian+Sample
//freepage.twoday.net/search?q=Cathy+Taibbi
//freepage.twoday.net/search?q=Juliette+Jowit

World-News

Independent Media Source

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Aktuelle Beiträge

Trump and His Allies...
https://www.commondreams.o rg/views/2022/06/21/trump- and-his-allies-are-clear-a nd-present-danger-american -democracy?utm_source=dail y_newsletter&utm_medium=Em ail&utm_campaign=daily_new sletter_op
rudkla - 22. Jun, 05:09
The Republican Party...
https://truthout.org/artic les/the-republican-party-i s-still-doing-donald-trump s-bidding/?eType=EmailBlas tContent&eId=804d4873-50dd -4c1b-82a5-f465ac3742ce
rudkla - 26. Apr, 05:36
January 6 Committee Says...
https://truthout.org/artic les/jan-6-committee-says-t rump-engaged-in-criminal-c onspiracy-to-undo-election /?eType=EmailBlastContent& eId=552e5725-9297-4a7c-a21 4-53c8c51615a3
rudkla - 4. Mär, 05:38
Georgia Republicans Are...
https://www.commondreams.o rg/views/2022/02/14/georgi a-republicans-are-delibera tely-attacking-voting-righ ts
rudkla - 15. Feb, 05:03
Now Every Day Is January...
https://www.commondreams.o rg/views/2022/02/07/now-ev ery-day-january-6-trump-ta rgets-vote-counters
rudkla - 8. Feb, 05:41

Archiv

Dezember 2022
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 

Status

Online seit 6404 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 22. Jun, 05:09

Credits


Afghanistan
Animal Protection - Tierschutz
AUFBRUCH für Bürgerrechte, Freiheit und Gesundheit
Big Brother - NWO
Brasilien-Brasil
Britain
Canada
Care2 Connect
Chemtrails
Civil Rights - Buergerrechte - Politik
Cuts in Social Welfare - Sozialabbau
Cybermobbing
Datenschutzerklärung
Death Penalty - Todesstrafe
Depleted Uranium Poisoning (D.U.)
Disclaimer - Haftungsausschluss
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren