Sonntag, 30. Mai 2010

Risiko Atommüll: Röttgen will Sicherheitsstandards senken

Die Sicherheitsanforderungen für das Atommüll-Endlager Gorleben will Bundesumweltminister Röttgen (CDU) laut dem ARD-Magazin "Kontraste" senken.

http://sonnenseite.kjm4.de/ref.php?id=d8741688906ms209



Atomrisiko verlängern? - Protest gegen Laufzeitverlängerung

Die CDU/CSU will im Hauruck-Verfahren längere Laufzeiten für Atomkraftwerke beschließen.

http://sonnenseite.kjm4.de/ref.php?id=d8741688907ms209



http://freepage.twoday.net/search?q=Atomkraftwerk
http://freepage.twoday.net/search?q=AKW
http://freepage.twoday.net/search?q=Laufzeit
http://freepage.twoday.net/search?q=Atommüll
http://freepage.twoday.net/search?q=Gorleben
http://freepage.twoday.net/search?q=Röttgen
http://freepage.twoday.net/search?q=CDU
http://freepage.twoday.net/search?q=Schwarz-Gelb

Klimawandel: Weiterhin weltweite Besorgnis

Das Forschungsinstitut Synovate und die Deutsche Welle präsentieren Ergebnisse einer globalen Studie.

http://sonnenseite.kjm4.de/ref.php?id=d8741688915ms209



Indien forstet auf

Indien plant, in den kommenden zehn Jahren zehn Millionen Hektar Wald zu pflanzen.
http://sonnenseite.kjm4.de/ref.php?id=d8741688902ms209



http://freepage.twoday.net/search?q=Klimawandel

Gangsterwirtschaft: Wie uns die organisierte Kriminalität aufkauft

Geldwäscher, Ratingagenturen und andere Gangster. In einem neuen empfehlenswerten Buch von Jürgen Roth. Von Rupert Neudeck

http://sonnenseite.kjm4.de/ref.php?id=d8741688893ms209

--------

Fitch straft Spanien für seinen Sparkurs mit einer Herabstufung ab

Auch diese Rating-Agentur erkennt Spanien die Bestnote ab, nur die Begründung ist diesmal ganz ungewöhnlich.

http://www.heise.de/tp/blogs/8/147733



http://freepage.twoday.net/search?q=Rating+Agentur

Das Ende des Ölzeitalters

Verendete Fische, arbeitslose Fischer, hilflose Ingenieure, ein angeschlagener Weltkonzern und ein schwacher US-Präsident, angeblich der mächtigste Mann der Welt. So stellt sich seit über fünf Wochen die vielleicht größte, von Menschen gemachte Umweltkatastrophe der Menschheitsgeschichte dar.

http://sonnenseite.kjm4.de/ref.php?id=d8741688888ms209



Das Ende der Besatzung

Die Energiewende vollzieht sich nur langsam. Doch unbemerkt von einer breiten Öffentlichkeit finden sich überraschende neue Netzwerke, die auch politisch sehr bald einflussreich genug werden könnten, um die Macht der großen Energieversorger zu brechen. Kommentar von Jochen Schönmann

http://sonnenseite.kjm4.de/ref.php?id=d8741688890ms209

--------

Öl, das man nicht sieht, gibt es nicht

Armee hilflos, BP wischt PR-Schaufenster: Öl-Desaster nimmt kein Ende.
http://www.heise.de/tp/blogs/2/147735

--------

Das schwarze Loch...

Scheibchenweise zugeben, was nicht mehr abzustreiten ist, ist eine der ältesten Vorgehensweise der unternehmerischen (und politischen) Schadensbegrenzung: BP beherrscht sie. Die seit vielen Wochen täglich austretende Ölmenge wächst ebenso stetig an, wie die Zahl der Dokumente, die verdeutlichen, dass vor den Gefahren sehr wohl gewarnt wurde. Zum Alltag gehört es inzwischen auch, dass die jeweiligen BP Sprecher gezwungen sind, sich gegen immer mehr kritische Fragen zu wehren, bzw ihnen auszuweichen. Aber nicht nur sie - auch die Regierung und, gerade in den USA, auch jene Umweltorganisationen die sich eng mit Großunternehmen verbunden haben...Unsere kleine Materialsammlung "Schwarzes Loch" vom 03. Juni 2010, mit einigen weiterführenden Links: http://www.labournet.de/internationales/usa/schwarzesloch.html


"Ölpest? Wir haben immer Ölpest!"

Die Industriekatastrophe in den USA erweist sich täglich als weitreichender, denn am Tage zuvor jeweils eingestanden. Zwar wissen die Kommerzmedien noch nicht so recht, wie sie in diesem Fall kund tun sollen, dass die Welt am deutschen Wesen genesen könnte und beschränken sich konsequent auf das, was alle wissen - aber ebenso konsequent wird in der BRD die gesamte Bedeutung der Problematik Ölförderung ohne Erwähnung gelassen. Was nicht überall so ist. Das titelgebende Zitat ist aus dem Artikel "Nigeria's Agony Dwarfs the Gulf Oil Spill. The US and Europe Ignore It" von John Vidal im britischen Oberserver am 30. Mai 2010 veröffentlicht, in dem die permanente Katastrophe im Nigerdelta in Zusammenhang mit der aktuellen am Golf von Mexiko gebracht wird. Die Katastrophe Nigerias beginnt mit den permanenten Explosionen, die regelmässig medial nie erwähnte Todesopfer fordern. Und geht weiter damit, dass die ehrenwerte Firma Shell bei ähnlichen Vorkommnissen das Öl schon mal sechs Monate lang einfach laufen lässt, ganz ohne Fernsehshow - wo einst Wälder waren, sind jetzt ölige Sümpfe, wo einst Fische gefangen wurden, kann jetzt niemand mehr leben. Die jährliche Menge Öl, die sich im Delta und den Weltmeeren verbreitet, ist bis heute immer noch größer, als alles, was bisher am Golf von Mexiko auslief..: http://www.guardian.co.uk/world/2010/may/30/oil-spills-nigeria-niger-delta-shell

Siehe dazu unbedingt auch: "Niger Delta: Oil spills in perspective" von Sokari am 30. Mai 2010 bei Black Looks wo über den Widerstand gegen 50 Jahre Ölverschmutzung berichtet wird..: http://www.blacklooks.org/2010/05/niger-delta-oil-spills-in-perspective/


Kein Wasser. Trotzdem Ölpest

Während die Medien seit Ende April 2010 voll sind mit Showberichten über BPs Deepwater Horizon (und das mindestens ebenso verseuchte Nigerdelta kaum irgendwo auftaucht) kümmert sich die Ölindustrie in Kanada weniger ums Wasser - dafür um den Sand, genauer die Teersände in Nordalberta. Die First Nations leisten Widerstand gegen ein Projekt, wie es gigantischer kaum sein könnte - und fataler auch nicht, wird in "Tar Sands of Alberta" von Michael Werbowski am 20. Mai 2010 in worldpress.org berichtet: http://www.worldpress.org/Americas/3552.cfm


Aus: LabourNet, 4. Juni 2010



http://freepage.twoday.net/search?q=Obama
http://freepage.twoday.net/search?q=Ölpest
http://freepage.twoday.net/search?q=British+Petroleum
http://freepage.twoday.net/search?q=Royal+Dutch+Shell
http://freepage.twoday.net/search?q=Nigeria
http://freepage.twoday.net/search?q=oil+spill
http://freepage.twoday.net/search?q=tar+sands+oil

Biosprit, Hunger: Mehrverbrauch statt Effizienz

Große Pläne für Biotreibstoffe
http://www.heise.de/tp/blogs/2/147694



http://freepage.twoday.net/search?q=Biosprit
http://freepage.twoday.net/search?q=Hunger

United States of Ecocide: Spilling and Consuming Way to Oblivion

http://www.ecoearth.info/blog/2010/05/earth_meanders_united_states_o.asp

--------

Con game in the Gulf
http://www.brasschecktv.com/page/855.html

--------

Top kill fails to stem Gulf Disaster: BP says 'this scares everybody'
http://www.ufppc.org/us-a-world-news-mainmenu-35/9652/

'Déjà vu all over again' as Gulf Disaster cleanup efforts sicken workers
http://www.ufppc.org/us-a-world-news-mainmenu-35/9654/

--------

BP Oil Spill: "Top Kill" Failure Means Well May Gush Until August

Mark Sappenfield, The Christian Science Monitor: "With the failure of the BP 'top kill' maneuver, the effort to combat the BP oil spill is increasingly becoming an attempt to manage expectations. A month ago, when the spill was barely a week old, Interior Secretary Ken Salazar told CNN that the 'ultimate relief' - drilling a relief well - was still '90 days out.'"

http://www.truthout.org/bp-oil-spill-top-kill-failure-means-well-may-gush-until-august59982



Oil Spill's Scope Threatens Gulf's Endangered Marine Life

Renee Schoof, McClatchy Newspapers: "As the magnitude of BP's oil spill becomes clearer, scientists fear that the volume of oil, the depth of the leak and the chemical dispersants the company is using will combine to threaten a vast array of undersea life for years."

http://www.truthout.org/oil-spills-scope-threatens-gulfs-endangered-marine-life59986

--------

Had enough government yet?

Human Events
by Roger Hedgecock

05/28/10

The BP Deepwater Horizon, the most federally regulated offshore oil drilling rig ever, blows out one mile below the surface of the Gulf of Mexico in the worst oil spill disaster ever. In the spirit of using every crisis to advance the liberal agenda, Interior Secretary Ken Salazar proposes to abolish the single agency in charge of regulating and inspecting offshore rigs, and replacing it with three new federal agencies. In fairness, Salazar had to do something drastic when it was discovered that the agency whose oversight failed to prevent the blowout was peppered with employees who spent their time doing drugs, taking bribes from the oil industry, and surfing the web for porn...

http://www.humanevents.com/article.php?id=37219


Informant: Thomas L. Knapp

--------

Tell Obama: No More Offshore Drilling
http://ga3.org/campaign/end_drilling



http://freepage.twoday.net/search?q=Obama
http://freepage.twoday.net/search?q=Salazar
http://freepage.twoday.net/search?q=oil+spill
http://freepage.twoday.net/search?q=drilling
http://freepage.twoday.net/search?q=Big+Oil
http://freepage.twoday.net/search?q=oil+industry
http://freepage.twoday.net/search?q=British+Petroleum
http://freepage.twoday.net/search?q=Mark+Sappenfield
http://freepage.twoday.net/search?q=Renee+Schoof
http://freepage.twoday.net/search?q=Roger+Hedgecock

World-News

Independent Media Source

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Aktuelle Beiträge

Georgia deputies filmed...
A video has emerged showing deputies in Georgia tasing...
rudkla - 14. Okt, 08:28
The moderate opposition...
News Analysis: 90% of the so-called *Syrian rebels*...
rudkla - 14. Okt, 08:22
Politicians Exploit School...
By Ron Paul To admit that the US military sometimes...
rudkla - 14. Okt, 08:13
Victims File Suit Against...
http://www.commondreams.or g/news/2015/10/13/victims- file-suit-against-cia-tort ure-architects-systemic-br utality Lawsuit...
rudkla - 14. Okt, 08:08
US Violence Breeds a...
http://www.commondreams.or g/views/2015/10/13/us-viol ence-breeds-language-grote sque http://freepage.tw oday.net/search?q=violen h ttp://freepage.twoday.net/ search?q=collateral+damage http://freepage.twoday.ne t/search?q=Christian+Chris tensen
rudkla - 14. Okt, 08:05

Archiv

Mai 2010
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
10
 
 
 
 
 
 
 

Status

Online seit 4359 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 14. Okt, 08:28

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB


Afghanistan
Animal Protection - Tierschutz
AUFBRUCH für Bürgerrechte, Freiheit und Gesundheit
Big Brother - NWO
Britain
Canada
Care2 Connect
Chemtrails
Civil Rights - Buergerrechte - Politik
Cuts in Social Welfare - Sozialabbau
Death Penalty - Todesstrafe
Depleted Uranium Poisoning (D.U.)
Disclaimer - Haftungsausschluss
EMF-EMR
Environment Protection - Umweltschutz
Forest - Wald
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren