Dienstag, 1. Dezember 2009

Governments Spend Swine Flu Panic Billions On Common Cold

http://groups.google.com/group/omeganews/browse_thread/thread/9d8c1879c65367a4?hl=de#



http://freepage.twoday.net/search?q=swine+flu
http://freepage.twoday.net/search?q=H1N1
http://freepage.twoday.net/search?q=vaccin

Next-up News Nr 1126

- HEALTH SANTE DEMO NANTES FRANCE 28 11 2008 (report)
http://www.next-up.org/France/Pays_De_La_Loire.php#1

Holländer Autor der neuen Grippen?

Ein Holländer befindet sich im Fadenkreuz von Ermittlern um einen immer wahrscheinlicher erscheindenen Korruptions- und Betrugsskandal von nie dagewesenem Ausmaß. Der Mann heisst Albert Osterhaus und ist Professor für Virologie am Klinikum der Erasmus-Universität in Rotterdam. Er führt eine Gruppe von namhaften Virologen an, welche zuletzt Sars, Vogel- Robben- und Schweinegrippe in Europa salonfähig gemacht haben. Die niederländische Regierung hatte wegen zahlreichen Ungereimheiten in Zusammenhang mit den neuen Grippen einen Untersuchungsausschuss bestellt, der jetzt u.a. herausgefunden hatte, dass sich auf Osterhaus Konten "größere" Geldeingänge befinden, welche ausgerechnet durch Hersteller von Impfmitteln gegen die Influenza A/H1N1 und A/H5N1 an ihn persönlich überwiesen worden waren. Schweine- und Vogelgrippe könnten also wie schon bereits laut gemunkelt wird, reine Erfindungen eines kriminellen Netzwerkes von Pharma- Produzenten und skrupellosen Wissenschaftlern sein, denn die Osterhaus Truppe sitzt auch in den wichtigsten Gremien der WHO.

Mehr hier: http://polskaweb.eu/influenza-a-ein-gigantischer-korruptions-skandal-46356245723567.html


Nachricht von Gerd Zesar



http://freepage.twoday.net/search?q=Vogelgrippe
http://freepage.twoday.net/search?q=Schweinegrippe
http://freepage.twoday.net/search?q=H1N1

Deutsche Bank und Allianz: Gewinne auf Kosten der Steuerzahler

„Wer sind die Gewinner der Wirtschaftskrise? Die Steuerzahler gehören mit Sicherheit nicht dazu. Der folgende Beitrag des ARD-Magazins Monitor beleuchtet die Hintergründe, die zur Rettung der verstaatlichten Hypo Real Estate geführt haben. Darin wird noch einmal deutlich, dass deutsche Finanzinstitute wie Deutsche Bank und Allianz ordentlich von den Steuermilliarden zur Bankenrettung profitiert haben und dafür auch mit erheblichen Druck auf die Bundesregierung eingewirkten…“ Video des Monitor-Beitrags im Gold-Blog http://www.goldreporter.de/goldblog/index.php?rs_id=view&s=250#250


Hälfte der Bankenverluste noch nicht aufgedeckt

„Der Chef des Internationalen Währungsfonds (IWF) malt ein Horrorszenario an die Wand: Dominique Strauss-Kahn glaubt, dass die europäischen Banken noch gewaltige Verluste in ihren Bilanzen versteckt haben. Der Fonds stockte unterdessen seine Mittel im Kampf gegen die Wirtschafts- und Finanzkrise auf…“ Artikel im Handelsblatt vom 25.11.2009 http://www.handelsblatt.com/politik/konjunktur-nachrichten/iwf-chef-haelfte-der-bankenverluste-noch-nicht-aufgedeckt;2489197


Der Wahn der Macht

„Wer noch Steuern zahlt, ist offenbar nicht reich genug. Wer reich genug ist, wird mit Hilfe der Politik geschont. Steuerfahnder, die diese Abmachung stören, werden kurzerhand vom Psychiater für verrückt erklärt. Das sind keine Nachrichten aus Unrechtsstaaten am Ende der Welt, das sind hessische Verhältnisse…“ Leitartikel zur Steuerfahnder-Affäre von Matthias Thieme in der FR vom 23.11.2009 http://www.fr-online.de/in_und_ausland/politik/meinung/?em_cnt=2099209&em_loc=1775

Siehe dazu die Recherchen von FR-Redakteur Matthias Thieme im Dossier zur Steuerfahnder-Affäre. http://www.fr-online.de/steuerfahnder


Geringverdiener arbeiten 43 Jahre für "Hartz-IV-Rente".

“Bereits heute erhalten 410.000 Rentner zusätzlich zu ihren Altersbezügen die sogenannte Grundsicherung. Je mehr sozialversicherungspflichtige Arbeitsverhältnisse von prekären Arbeits- und Lebensformen abgelöst werden, desto höher der Anteil der Rentner die nur Grundsicherung beziehen. Seit 2003 stieg ihre Zahl um zwei Drittel…” Artikel von Reinhold Schramm vom 25.11.09 beim Netzwerk linke Opposition http://www.netzwerk-linke-opposition.org/41.0.html?&tx_ttnews[tt_news]=7721&tx_ttnews[backPid]=56&cHash=4f97f0ec77


Aus: LabourNet, 1. Dezember 2009

--------

1. Dezember 2009

Tricksen und Täuschen muss ein Ende haben

Zur Situation auf dem Arbeitsmarkt im Monat November erklärt der Bundesgeschäftsführer Dietmar Bartsch:

Laut offizieller Statistik der Bundesagentur für Arbeit beträgt die Arbeitslosenzahl im November 3,215 Millionen. Die Stagnation bei den Arbeitslosenzahlen ist nicht der Verdienst der Bundesregierung. Abgesehen von der Verlängerung der Kurzarbeitergeldregelung, die DIE LINKE begrüßt, hat die neue Bundesregierung keine Idee zum Abbau der Massenarbeitslosigkeit. Neue arbeitsmarktpolitische Konzepte: Fehlanzeige. Der Fehlstart der neuen Regierung trifft Arbeitslose und sozial Benachteiligte besonders hart. Nach dem unrühmlichen Abgang des Ministers, fordere ich die neue Ministerin von der Leyen auf, reinen Tisch zu machen und endlich die tatsächliche Zahl der Arbeitslosen zu veröffentlichen. Ein Neuanfang ist eine gute Gelegenheit, zu handeln, statt immer weiter zu tricksen. Wer die tatsächliche Arbeitslosigkeit erfassen will, muss ehrlich rechnen. DIE LINKE hat auch im November nachgerechnet: Die tatsächliche Arbeitslosenzahl liegt mit 4,48 Millionen deutlich höher, als die offiziell verkündete. Die einseitige Politik der Regierung im Interesse der Unternehmen führt nicht zu mehr Beschäftigung. Vielmehr führt sie zur Ausdehnung des Niedriglohnbereichs, zu Hungerlöhnen und Altersarmut. Gerade im Osten zeigt die mit 11,8 Prozent fast doppelt so hohe Arbeitslosigkeit, dass derlei Mittel absolut untauglich sind. DIE LINKE fordert eine Verlängerung des Kurzarbeitergeldes auf 36 Monate und des Arbeitslosengeldes I für alle Anspruchsberechtigten auf 24 Monate. Die Abschaffung der arbeitsmarktpolitisch widersinnigen Anhebung des Renteneintrittsalters auf 67 Jahre würde ebenfalls zu einer Entlastung des Arbeitsmarktes beitragen. Deutschland braucht einen flächendeckenden, gesetzlichen Mindestlohn – nur so werden Armut verhindert, Arbeitsplätze geschaffen und gesichert.

http://www.die-linke.de/nc/presse/presseerklaerungen/detail/artikel/tricksen-und-taeuschen-muss-ein-ende-haben/



http://freepage.twoday.net/search?q=Finanzkrise
http://freepage.twoday.net/search?q=Wirtschaftskrise
http://freepage.twoday.net/search?q=Bankenrettung
http://freepage.twoday.net/search?q=Deutsche+Bank
http://freepage.twoday.net/search?q=Hypo+Real+Estate
http://freepage.twoday.net/search?q=IWF
http://freepage.twoday.net/search?q=Steuerzahler
http://freepage.twoday.net/search?q=Hartz+IV
http://freepage.twoday.net/search?q=Grundsicherung
http://freepage.twoday.net/search?q=prekär
http://freepage.twoday.net/search?q=Arbeitslos
http://freepage.twoday.net/search?q=Niedriglohn
http://freepage.twoday.net/search?q=Hungerlohn
http://freepage.twoday.net/search?q=Mindestlohn
http://freepage.twoday.net/search?q=Armut

Bildungstribunal: Tribunal über die Bertelsmannstiftung

„Noch immer übt sich die als gemeinnützig geltende Bertelsmannstiftung in Einflussnahme auf politische und gesellschaftliche Bereiche wie die der Medien, Unternehmen, der Datenverarbeitung oder der Bildung. Unmut über diese Form der Einwirkung auf die politische Willensbildung reißt nicht ab, da die Auswirkungen dieses Einflusses der Bertelsmannstiftung bzw. des Centrums für Hochschulentwicklung, eine private und als gemeinnützig anerkannte GmbH, die von der Bertelsmannsiftung gegründet und finanziert wird, besonders intransparent und dennoch sehr wirksam sind. (…) Um die Ausweitung von Puplic Private Partnership und Privatisierung im Bildungswesen öffentlich zu machen und somit diesem Medienkonzern mit kritischer Stimme auch durch Studierende und Schüler entgegen zu wirken, veranstalten wir im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche ein Bildungstribunal, bei dem der Bertelsmannstiftung und dem Centrum für Hochschulentwicklung der Prozess gemacht wird, sodass die Zerstörung des Allgemeinguts Bildung endlich ein Ende findet und die Bildung wieder frei wird…“ Aus dem Aufruf zum Bildungstribunal am 02.12.2009 um 13 Uhr Unter den Linden 1 in 10117 Berlin


Aus: LabourNet, 1. Dezember 2009



http://freepage.twoday.net/search?q=Bertelsmann
http://freepage.twoday.net/search?q=PPP
http://freepage.twoday.net/search?q=Privatisierung

Eine Handvoll transnationaler Konzerne kontrolliert weltweit Landwirtschaft und Nahrungsgütererzeugung

Konzentrierte Macht

Artikel von Benjamin Beutler aus junge Welt, 23. November 2009,
dokumentiert beim Friedensratschlag.

http://www.uni-kassel.de/fb5/frieden/themen/Armut/konzerne.html


Aus: LabourNet, 1. Dezember 2009

WHICH ’safe haven,’ Mr. Obama?

http://www.antiwar.com/blog/2009/11/30/which-safe-haven-mr-obama/


Informant: Kev Hall



http://freepage.twoday.net/search?q=Obama
http://freepage.twoday.net/search?q=L.+Reichard+White

The real story about Dubai

http://www.brasschecktv.com/page/740.html

--------

Why Debt at Dubai World Is Shaking World Financial Markets
http://freepage.twoday.net/stories/6067814/

--------

Dubai Debt Debacle Rattles Markets, Confidence
http://www.lewrockwell.com/spl/dubai-debt-debacle.html

Dubai Debacle Just Tip of Iceberg
http://www.lewrockwell.com/faber/faber31.1.html

--------

UAE investor concern over repayment

Dubia's debts so large that some investors losing faith they will ever be repaid.
http://english.aljazeera.net/news/middleeast/2009/12/2009124155947168698.html


From Information Clearing House

--------

In Dubai, Financial Crisis Looms

Tom Hundley, GlobalPost: "Last year, when major banks in the US and Europe were teetering on the brink of collapse, Middle Eastern and Asian banks that specialize in Islamic financing were riding high. In the face of a global recession, the top 100 Islamic banks saw their combined assets grow by a gravity-defying 66 percent in 2008, according to figures compiled by The Asian Banker."

http://www.truthout.org/topstories/121409ms1



http://freepage.twoday.net/search?q=financial+crisis
http://freepage.twoday.net/search?q=recession
http://freepage.twoday.net/search?q=UAE
http://freepage.twoday.net/search?q=Marc+Faber
http://freepage.twoday.net/search?q=/faber

Armenland USA?

12 Prozent der US-Amerikaner brauchen bereits Lebensmittelmarken.
http://www.heise.de/tp/blogs/8/146649

Predictions of War, Financial Bust, and More Gloom

http://www.lewrockwell.com/orig10/shedlock3.html

Impending Economic Cataclysm
http://www.lewrockwell.com/sardi/sardi136.html

Resist DC: A Step-by-Step Plan for Freedom
http://www.lewrockwell.com/spl/resist-dc.html

Bernanke Attacks Ron Paul's Audit the Fed Bill
http://www.lewrockwell.com/eddlem/eddlem35.1.html



http://freepage.twoday.net/search?q=financial+bust
http://freepage.twoday.net/search?q=Bernanke
http://freepage.twoday.net/search?q=Ron+Paul
http://freepage.twoday.net/search?q=Federal+Reserve
http://freepage.twoday.net/search?q=Marc+Faber
http://freepage.twoday.net/search?q=/shedlock
http://freepage.twoday.net/search?q=com/sardi
http://freepage.twoday.net/search?q=/eddlem

The Case Against Military Tribunals

http://www.lewrockwell.com/napolitano/napolitano10.1.html



http://freepage.twoday.net/search?q=military+tribunal
http://freepage.twoday.net/search?q=Andrew+P.+Napolitano
http://freepage.twoday.net/search?q=/napolitano

Crown residents left out of the loop over mobile mast plans

Press and Journal - Aberdeen, Aberdeenshire, UK

David Whittaker-Smith

Residents in an Inverness community claim they were not consulted about plans to erect a mobile phone mast close to a children's play ...

http://www.pressandjournal.co.uk/Article.aspx/1506002

World-News

Independent Media Source

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Aktuelle Beiträge

Georgia deputies filmed...
A video has emerged showing deputies in Georgia tasing...
rudkla - 14. Okt, 08:28
The moderate opposition...
News Analysis: 90% of the so-called *Syrian rebels*...
rudkla - 14. Okt, 08:22
Politicians Exploit School...
By Ron Paul To admit that the US military sometimes...
rudkla - 14. Okt, 08:13
Victims File Suit Against...
http://www.commondreams.or g/news/2015/10/13/victims- file-suit-against-cia-tort ure-architects-systemic-br utality Lawsuit...
rudkla - 14. Okt, 08:08
US Violence Breeds a...
http://www.commondreams.or g/views/2015/10/13/us-viol ence-breeds-language-grote sque http://freepage.tw oday.net/search?q=violen h ttp://freepage.twoday.net/ search?q=collateral+damage http://freepage.twoday.ne t/search?q=Christian+Chris tensen
rudkla - 14. Okt, 08:05

Archiv

Dezember 2009
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 

Status

Online seit 4660 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 14. Okt, 08:28

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB


Afghanistan
Animal Protection - Tierschutz
AUFBRUCH für Bürgerrechte, Freiheit und Gesundheit
Big Brother - NWO
Britain
Canada
Care2 Connect
Chemtrails
Civil Rights - Buergerrechte - Politik
Cuts in Social Welfare - Sozialabbau
Death Penalty - Todesstrafe
Depleted Uranium Poisoning (D.U.)
Disclaimer - Haftungsausschluss
EMF-EMR
Environment Protection - Umweltschutz
Forest - Wald
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren