Montag, 10. November 2008

Guilt By Torture

Binyam Mohamed's Transatlantic Quest for Justice
http://tinyurl.com/5etd8e


From Information Clearing House



http://freepage.twoday.net/search?q=Binyam+Mohamed
http://freepage.twoday.net/search?q=torture

Documents linking Iran to nuclear weapons push may have been fabricated

The International Atomic Energy Agency (IAEA) has obtained evidence suggesting that documents which have been described as technical studies for a secret Iranian nuclear weapons-related research program may have been fabricated.

http://rawstory.com/news/2008/IAEA_suspects_fraud_in_evidence_for_1109.html


From Information Clearing House



http://freepage.twoday.net/topics/Is+Iran+next/
http://freepage.twoday.net/search?q=IAEA

U.S. will soon face second "Great Depression"

Renowned economist Khazin predicted U.S. financial crisis in 2000

By Yevgeniy Chernyx

Whatever decision Wall Street takes right now, the demand is going to fall. What will happen to these industries? In 2000, we estimated that 25 percent of the U.S. economy would disappear. Today, we think the number is closest to one-third - if not more.

http://www.informationclearinghouse.info/article21189.htm



http://freepage.twoday.net/search?q=Great+Depression
http://freepage.twoday.net/search?q=financial+crisis
http://freepage.twoday.net/search?q=Wall+Street

The Case for U.S. Withdrawal from Afghanistan

By Sameer Dossani

International law is clear on this subject. No country may occupy another indefinitely and certainly not without the will of the people being occupied. If an Obama administration truly thinks that withdrawing U.S. and NATO troops would be a bad thing for Afghans, hold a referendum to see who would like the troops to remain.

http://www.informationclearinghouse.info/article21187.htm



http://freepage.twoday.net/search?q=Afghanistan

AIG Bailed Out Again

money.cnn.com — Troubled insurer American International Group got a reworked $152.5 billion deal from the federal government, as the Federal Reserve and Treasury Department made significant changes to the terms of the company's original bailout. The Fed announced that it will reduce AIG's original $85 billion bridge loan to $60 billion, and it will cut the interest rate by 5.5 percentage points. In addition, the Treasury will use its special authority under last month's $700 billion bailout law — the so-called Troubled Asset Relief Program — to purchase $40 billion in preferred stock.

http://ga3.org/ct/Vd20pgF1gSEn/



Bailout Held Big Bank Windfall

washingtonpost.com — The financial world was fixated on Capitol Hill as Congress battled over the Bush administration's request for a $700 billion bailout of the banking industry. In the midst of this late-September drama, the Treasury Department issued a five-sentence notice that attracted almost no public attention. But corporate tax lawyers quickly realized the enormous implications of the document: Administration officials had just given American banks a windfall of as much as $140 billion. The sweeping change to two decades of tax policy escaped the notice of lawmakers for several days, as they remained consumed with the controversial bailout bill. When they found out, some legislators were furious. Some congressional staff members have privately concluded that the notice was illegal.

http://ga3.org/ct/Cp20pgF1gSEl/



Fannie Mae Loss Widens to $29 Billion

news.bbc.co.uk — U.S. mortgage finance firm Fannie Mae has reported a significant increase in third-quarter losses in the wake of the slowing housing sector. Losses hit $28.99 billion in the three months to 30 September from a loss of $1.4 billion a year earlier, largely due to a tax-related charge of $21.4 billion. Fannie Mae and Freddie Mac were bailed out by the US government in a record U.S. corporate rescue deal in September. Both firms buy mortgages from approved lenders then sell them to investors. Neither Freddie Mac nor Mannie Mae lend directly to borrowers.

http://ga3.org/ct/1120pgF1gSE0/



Two More Banks Fail

money.cnn.com — The tally of failed banks in 2008 rose to 19 as the government announced that a Texas and a California bank had been shuttered. Franklin Bank, a Houston, Texas-based bank and Security Pacific Bank, a Los Angeles, Calif.-based bank were shut down by state regulators, marking the 18th and 19th bank failures this year. Franklin Bank had total assets of $5.1 billion and total deposits of $3.7 billion as of Sept. 30, 2008, according to a statement on the Federal Deposit Insurance Corp.'s Web site. Ironically, Lewis Ranieri, the 61-year-old co-founder and chairman of parent Franklin Bank Corp., is credited with inventing mortgage-backed securities two decades ago, back when he worked at Salomon Brothers, where he is a former vice chairman.

http://ga3.org/ct/C720pgF1gSEo/



Bailout Watch: Bush's Subtle Scheme to Stop Obama Reforms

In his first radio address as President-elect, Barack Obama made this strong statement: "[We will] ensure that the rescue plan that passed Congress is working to stabilize financial markets while protecting taxpayers, helping homeowners and not unduly rewarding the management of financial firms that are receiving government assistance." That said, it looks like the Bush administration is going to do everything it can to keep things just the way they are.

http://ga3.org/ct/Z120pgF1gSEm/

--------

Bush Secretly Gave Banks $140 Billion Tax Windfall

Amit R. Paley, The Washington Post: "The financial world was fixated on Capitol Hill as Congress battled over the Bush administration's request for a $700 billion bailout of the banking industry. In the midst of this late-September drama, the Treasury Department issued a five-sentence notice that attracted almost no public attention. But corporate tax lawyers quickly realized the enormous implications of the document: Administration officials had just given American banks a windfall of as much as $140 billion."

http://www.truthout.org/111008A



AIG Gives "Retention" Pay After Scrapping Bonuses

Hugh Son, Bloomberg: "American International Group Inc., the insurer that said yesterday it scrapped bonuses for top executives after a US bailout, will still pay 130 managers 'cash awards' to stay with the firm, including $3 million to retirement services chief Jay Wintrob."

http://www.truthout.org/112908D



http://freepage.twoday.net/search?q=AIG+insurance
http://freepage.twoday.net/search?q=bailout
http://freepage.twoday.net/search?q=$700
http://freepage.twoday.net/search?q=Federal+Reserve
http://freepage.twoday.net/search?q=Treasury+Department
http://freepage.twoday.net/search?q=mortgage
http://freepage.twoday.net/search?q=Fannie+Mae
http://freepage.twoday.net/search?q=Freddie+Mac
http://freepage.twoday.net/search?q=financial+market
http://freepage.twoday.net/search?q=banking+industry
http://freepage.twoday.net/search?q=taxpayer
http://freepage.twoday.net/search?q=DAVID+SIROTA
http://freepage.twoday.net/search?q=Amit+R.+Paley

Terrorismusbekämpfung und Grundrechte: BKA-Reform 2008

Datenschützer demonstrieren vor dem Bundeskriminalamt

„Am gestrigen Sonntag, den 9.11.2008 demonstrierten Datenschützer in Wiesbaden vor dem Bundeskriminalamt gegen das neue BKA-Gesetz, das CDU, CSU und SPD diese Woche im Bundestag beschließen wollen…“ Pressemitteilung des Arbeitskreises Vorratsdatenspeicherung vom 10.11.2008 mit Hintergründen http://www.vorratsdatenspeicherung.de/content/view/276/79/


Bundeskriminalamt soll zentrale Staatspolizei werden

„Nach dem Deutschen Reich und der DDR soll nun auch die Bundesrepublik Deutschland wieder eine zentrale Polizeibehörde mit exekutivischen Befugnissen erhalten, die im gesamten Land angewandt werden dürfen – zunächst nur zur Verhütung von Gefahren des internationalen Terrorismus…“ Grundinformationen bei „Daten-Speicherung.de – minimum data, maximum privacy“ http://www.daten-speicherung.de/index.php/bundeskriminalamt-soll-zentrale-staatspolizei-werden/


Eilentscheidung des Bundesverfassungsgerichts: Arbeitskreis erwartet schrittweisen Kollaps der verfassungswidrigen Vorratsdatenspeicherung

„Der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung (AK Vorrat) begrüßt die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts, den staatlichen Zugriff auf gespeicherte Telekommunikationsdaten weiter einzuschränken. Nach den Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts vom März und Oktober dieses Jahres sind wir zuversichtlich, dass die exzessive Totalspeicherung unserer Verbindungs-, Standort- und Internetdaten auch weiterhin schrittweise in sich zusammen fallen wird…“ Pressemitteilung vom 6.11.08 http://www.vorratsdatenspeicherung.de/content/view/274/79/

Siehe dazu

den Beschluss des Bundesverfassungsgerichts: http://www.bverfg.de/entscheidungen/rs20081028_1bvr025608.html


Mehr Rechtsstaatlichkeit durch Beschluss des Bundesverfassungsgerichts

„Die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts, wonach Telefon-, Telekommunikations-, Internet- und E-Mail-Daten zunächst nicht ohne konkrete Anlässe gespeichert werden dürfen, hat die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) begrüßt. „Die Einschränkung durch das Bundesverfassungsgericht führt zu mehr Rechtsstaatlichkeit und zeigt, wie fragwürdig die Vorratsdatenspeicherung ist“, sagte der stellvertretende ver.di-Vorsitzende Gerd Herzberg. Gleichzeitig unterstreiche der Beschluss die Notwendigkeit der von ver.di im Frühjahr eingelegten Verfassungsbeschwerde gegen die Vorratsdatenspeicherung nach § 113a Telekommunikationsgesetz (TKG). „Die einstweilige Anordnung ist ein richtiger Schritt, um das geschwächte Vertrauen der Bevölkerung in den Schutz des Post- und Fernmeldegeheimnisses wieder aufzubessern“, erklärte Herzberg. Das Gericht habe damit auch die unzulässige und undurchsichtige Weitergabe von Beziehungen zwischen Informanten und Journalisten gestoppt…“ ver.di-Pressemitteilung vom 06.11.2008 http://presse.verdi.de/pressemitteilungen/showNews?id=dff8883a-ac10-11dd-4321-0019b9e321cd


SteuerID - Endlich EINE Nummer!

Neuer Datenschutzvirus in Umlauf gebracht. Humanistische Union will rasche Ausbreitung der Steueridentifikationsnummer gerichtlich stoppen

Artikel von Sven Lüders in Mitteilungen - Zeitschrift für Aufklärung und Bürgerrechte der Humanistischen Union e.V. Nr. 202 http://www.humanistische-union.de/publikationen/mitteilungen/hefte/nummer/nummer_detail/back/mitteilungen-202/article/neuer-datenschutzvirus-in-umlauf-gebracht/


Aus: LabourNet, 10. November 2008

--------

Spannen und Hacken. Verschärftes BKA-Gesetz wird heute im Bundestag beschlossen. Regierung hat nur kosmetische Änderungen vorgenommen

„Ungeachtet breiter Kritik von Datenschützern und Bürgerrechtlern wird die Regierungsmehrheit heute im Bundestag das neue BKA-Gesetz verabschieden. Auf einer Sondersitzung des Innenausschusses am Montag haben CDU/CSU und SPD noch letzte Änderungen am Gesetzentwurf vorgestellt, die aber nur marginal sind. Die Opposition ist geschlossen gegen das Gesetz. Zur »Abwehr von Gefahren des internationalen Terrorismus«, wie es heißt, darf das Bundeskriminalamt (BKA) künftig weit im Vorfeld von Straftaten tätig werden. Vorgesehen sind unter anderem Rasterfahndung, heimliche Observationen, das Anbringen von Peilsendern und Telefonüberwachung. Besonders brisant sind Neuregelungen, die Geheimdienst-Qualitäten aufweisen: Das BKA darf in Privatwohnungen heimlich Videokameras anbringen (»Spähangriff«), und zwar nicht nur in Wohnungen von Verdächtigen, sondern auch von deren »Kontakt- und Begleitpersonen«. Wer das ist, wird nicht erläutert. Gleiches gilt für das Anbringen von Wanzen (»Großer Lauschangriff«). Hinzu kommen heimliche Online­durchsuchungen von Privatcomputern. Um die Spionagesoftware anzubringen, darf das BKA allerdings nicht – wie beim Spähangriff – in die Wohnung einbrechen...“ Artikel von Ulla Jelpke auf ihrer Homepage, zuerst erschienen in junge Welt vom 12.11.2008 http://www.ulla-jelpke.de/news_detail.php?newsid=1029


BKA-Gesetz: Der Blick richtet sich erneut nach Karlsruhe

„Datenschützer sowie Medien- und Wirtschaftsvereinigungen haben gegen die Verabschiedung der Novelle des Gesetzes für das Bundeskriminalamt (BKA) durch den Bundestag protestiert. Wieder genehmige sich der Bundesgesetzgeber erst einmal ein Übermaß an Freiheitsbeeinträchtigungen, um dann nach einem Gerichtsverfahren vor dem Bundesverfassungsgericht auf das vom Grundgesetz gerade noch Erlaubte zurechtgestutzt zu werden, beklagt der schleswig-holsteinische Landesdatenschutzbeauftragte Thilo Weichert. Das neue BKA-Gesetz gefährde geradezu die "innere Sicherheit", weil es die Bevölkerung verunsichere und durch den Abbau rechtsstaatlicher Verfahren sowie durch die "Vergeheimdienstlichung der Polizei" die Ausgrenzung von Minderheiten forciere. Dies sei der wahre Treibsatz für Terrorismus…“ Artikel von Stefan Krempl bei heise online vom 13.11.2008 http://www.heise.de/newsticker/BKA-Gesetz-Der-Blick-richtet-sich-erneut-nach-Karlsruhe--/meldung/118828

Aus dem Text: „… Telepolis-Autorin Bettina Winsemann ("Twister") Verfassungsbeschwerde einlegen. Winsemann bittet um Spenden, um die sich etwa auf 8000 Euro belaufenden Kosten für die Anrufung des Bundesverfassungsgerichts aufbringen zu können. Inhaltliche Unterstützung erhält sie von der Humanistischen Union und der Piratenpartei…“ Siehe dazu

Bürgerrechtlerin Twister kündigt Verfassungsbeschwerde gegen das BKA-Gesetz an

Meldung vom 12. November 2008 bei der Piratenpartei http://piratenpartei.de/node/552


Streit um das BKA-Gesetz. Die Allmächtigen

„Ermittler sollen dem neuen BKA-Gesetz zufolge mit richterlicher Genehmigung heimlich Computer durchsuchen dürfen. Das Bundeskriminalamt wird so zur Bundes-Superpolizei. Der heutige Tag ist ein bemerkenswerter Tag in der deutschen Rechtsgeschichte. Es ist der Tag, an dem die Entmachtung der Staatsanwaltschaft Gesetz wird - und zwar beginnt diese Entmachtung ganz oben, an der Spitze des Strafverfolgungs-Systems: Die Bundesanwaltschaft verliert ihre Sachherrschaft in den Terrorverfahren an das Bundeskriminalamt (BKA). Das BKA-Gesetz, das an diesem Mittwoch im Bundestag beschlossen werden soll, führt nämlich dazu, dass in Terrorsachen im Zweifel das Bundeskriminalamt, also die Polizei, das Sagen hat - und damit die diesem vorgesetzte Behörde, das Bundesministerium des Inneren...“ Kommentar von Heribert Prantl in Süddeutsche Zeitung vom
12.11.2008 http://www.sueddeutsche.de/,tt4m1/politik/877/319749/text/


"Das BKA wird zu einer Spitzelzentrale"

Ex-BGH-Richter Wolfgang Neskovic (Linke) hält das BKA-Gesetz für verfassungswidrig und fordert eine parlamentarische Kontrolle des Bundeskriminalamtes. Interview von Steffen Hebestreit in der FR vom 12.11.08 http://www.fr-online.de/top_news/1628177_Das-BKA-wird-zu-einer-Spitzelzentrale.html


Warum reichen Sie gegen das BKA-Gesetz Klage ein, Herr Baum?

Interview von Connie Uschtrin in Freitag vom 13.11.2008 mit Gerhart Baum (FDP) ist Rechtsanwalt. Er war von 1967 bis 1982 Bundesinnenminister http://www.freitag.de/2008/46/08460202.php


»Das BKA wird vergeheimdienstlicht«

„Observationen rund um die Uhr, Videokameras vor Hauseingängen, GPS-Peilgeräte an Autos, abgehörte Telefone, mitgelesene E-Mails und Wanzen in Wohnungen, Einsatz von V-Leuten und verdeckten Ermittlern – all das gehört schon heute zum Repertoire des Bundeskriminalamts (BKA), wenn es beispielsweise nach Paragraph 129a ermittelt. Vergangene Woche einigten sich SPD und CDU/CSU auf ein neues BKA-Gesetz, das noch in diesem Jahr in Kraft treten soll und die Befugnisse der Behörde erneut erweitert. Heiner Busch ist Vorstandsmitglied des Komitees für Grundrechte und Demokratie und beschäftigt sich dort mit den Entwicklungen innerhalb der Polizei. Außerdem ist er Redakteur der Zeitschrift Bürgerrechte & Polizei/CILIP, deren aktuelle Ausgabe die Veränderung der »Sicherheitsarchitektur« in Deutschland thematisiert…“ Interview von Ron Steinke mit Heiner Busch in Jungle World vom 13. November 2008 http://jungle-world.com/artikel/2008/46/29726.html

Siehe dazu auch:

Online-Durchsuchung: Autistisches Voodoo auf dem WWW-Weg

„Der Begriff scheint sich eingebürgert zu haben: "Online-Durchsuchung" wird die fixe Idee der Politiker genannt, private Rechner ausspähen zu wollen. Wenn das BKA-Gesetz in Kraft tritt, ist damit ist der einflussreichste Hoax der bundesdeutschen Mediengeschichte in juristische Form gegossen worden. Am Montag hat der Innenausschuss die gleichlautenden Gesetzentwürfe der Koalition (16/9588) und der Bundesregierung (16/10121) mit den Stimmen der Koalitionsfraktionen und gegen die Stimmen der Oppositionsfraktionen angenommen. Am Mittwoch dürfte es nun im Bundestag verabschiedet werden...Artikel von Burkhard Schröder in telepolis vom 11.11.2008, darin alle Links zu den Gesetzesvorhaben http://www.heise.de/tp/r4/artikel/29/29110/1.html


Aus: LabourNet, 13. November 2008

--------

"Angriff auf die Bürgerrechte"

Ärzte-Präsident Hoppe gegen geplantes BKA-Gesetz

Die Ärzte machen mobil gegen eine von ihnen befürchtete Aufweichung der ärztlichen Schweigepflicht. Die Koalitionspläne für ein neues BKA-Gesetz seien ein "Angriff auf die Bürgerrechte, die ärztliche Schweigepflicht und das Patienten-Arzt-Verhältnis" kritisierte Bundesärztekammer-Präsident Jörg-Dietrich Hoppe am Montag (10. November) in Berlin. Das Gesetzesvorhaben der Koalition festige "den Zwei-Klassen-Status der Ärzte" bei verdeckten Ermittlungsmaßnahmen des Staates.

http://www.ngo-online.de/ganze_nachricht.php?H=N&Nr=18901


Aus: LabourNet, 13. November 2008

--------

BKA-Gesetz: Aufrechte Sachsen

Die sächsische SPD will das BKA-Gesetz im Bundesrat stoppen. Dafür verdient sie Dank und Unterstützung. Ein Kommentar von Ludwig Greven in Zeit online vom 17.11.2008 http://www.zeit.de/online/2008/47/bka-gesetz-kommentar


BKA-Gesetz auf der Kippe: Einen Orden für den Bundesrat

„Das BKA-Gesetz ist kein Segen. Im Gegenteil. Wer immer das Gesetz zum Scheitern bringt: Er macht sich verdient um den Rechtsstaat. Gegen das BKA-Gesetz ist viel zu sagen - so viel, dass es ein Segen ist, wenn es nicht zustande kommt. Es stimmt nicht, dass dieses Gesetz die Privat- und Intimsphäre schützt so gut es nur geht. Im Gegenteil: Noch nie gab es in der Bundesrepublik so weitreichende Möglichkeiten zur Rundum-Überwachung des Bürgers, wie sie auf der Basis dieses Gesetzes möglich werden…“ Ein Kommentar von Heribert Prantl in der SZ vom 18.11.08 http://www.sueddeutsche.de/politik/47/333899/text/

Siehe dazu auch:

Das BKA als Hüter der Pressefreiheit? Wenn der Bock zum Gärtner wird

„Das Bundesverfassungsgericht beschrieb 1966 in der so genannten Spiegel-Entscheidung die Bedeutung der Presse in der Demokratie so: "Eine freie, nicht von der öffentlichen Gewalt gelenkte, keiner Zensur unterworfene Presse ist ein Wesenselement des freiheitlichen Staates; insbesondere ist eine freie, regelmäßig erscheinende politische Presse für die moderne Demokratie unentbehrlich.". Der Bundestag hat jetzt das umstrittene Gesetz zur Abwehr von Gefahren des internationalen Terrorismus durch das Bundeskriminalamt (BKAG) durchgewunken und damit ein eindeutiges Zeichen gegen die Pressefreiheit gesetzt: Deren Schutz würde in das Ermessen des BKA gestellt…“ Artikel von Claudia Schröder in telepolis vom 17.11.2008 http://www.heise.de/tp/r4/artikel/29/29148/1.html

Aus dem Text: „… Mit schwammigen Worten heißt es in § 20 u Absatz 2 des BKAG: "Soweit durch eine Maßnahme eine in § 53 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 bis 3b oder Nr. 5 der Strafprozessordnung genannte Person betroffen wäre und dadurch voraussichtlich Erkenntnisse erlangt würden, über die diese Person das Zeugnis verweigern dürfte, ist dies im Rahmen der Prüfung der Verhältnismäßigkeit unter Würdigung des öffentlichen Interesses an den von dieser Person wahrgenommenen Aufgaben und des Interesses an der Geheimhaltung der dieser Person anvertrauten oder bekannt gewordenen Tatsachen besonders zu berücksichtigen."..“


Zeugnisverweigerungsrecht: Weitere Chance vertan

„Die Deutsche Journalistinnen- und Journalisten-Union, dju in ver.di, bedauert nachdrücklich die jetzt veröffentlichte Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts, dem Eilantrag zur Aussetzung der im Zuge der Vorratsdatenspeicherung geschaffenen neuen Vorschriften in TKG und StPO nicht nachzugeben, die das Zeugnisverweigerungsrecht bestimmter Berufsgruppen betreffen, darunter auch das der Journalisten (2 BvR 236/0, 2 BvR 237/08)…“ dju-Pressemitteilung vom 08.11.2008 http://dju.verdi.de/pressemitteilungen/showNews?id=9a901d24-ad8e-11dd-48b1-0019b9e321cd


Aus: LabourNet, 18. November 2008



http://freepage.twoday.net/search?q=Terrorismusbekämpfung
http://freepage.twoday.net/search?q=BKA
http://freepage.twoday.net/search?q=Bundeskriminalamt
http://freepage.twoday.net/search?q=Datenschützer
http://freepage.twoday.net/search?q=Vorratsdatenspeicherung
http://freepage.twoday.net/search?q=SteuerID
http://freepage.twoday.net/search?q=Großer+Lauschangriff
http://freepage.twoday.net/search?q=Spähangriff
http://freepage.twoday.net/search?q=Überwachung
http://freepage.twoday.net/search?q=Gerhart+Baum

Defense Department Order Allows Secret Raids in Many Countries

Eric Schmitt and Mark Mazzetti, The New York Times: "The United States military since 2004 has used broad, secret authority to carry out nearly a dozen previously undisclosed attacks against Al Qaeda and other militants in Syria, Pakistan and elsewhere, according to senior American officials. These military raids, typically carried out by Special Operations forces, were authorized by a classified order that Defense Secretary Donald H. Rumsfeld signed in the spring of 2004 with the approval of President Bush, the officials said. The secret order gave the military new authority to attack the Qaeda terrorist network anywhere in the world, and a more sweeping mandate to conduct operations in countries not at war with the United States."

http://www.truthout.org/111008L



http://freepage.twoday.net/search?q=Rumsfeld
http://freepage.twoday.net/search?q=Syria
http://freepage.twoday.net/search?q=Pakistan
http://freepage.twoday.net/search?q=Eric+Schmitt
http://freepage.twoday.net/search?q=Mark+Mazzetti

Osu elders outraged at desecration of royal cemetery

Last Updated: Monday, 10 November 2008, 7:43 GMT

The chiefs and people of Osu have described as highly provocative and sacrilegious the desecration of the burial place of Osu Royals at the Ringway Estates with the erection of a mast by Zain Ghana Limited, a mobile telecommunications company.

Read More...
http://news.myjoyonline.com/news/200811/22581.asp

Obama’s creepy “call to service”

The Distributed Republic
by Reason

11/07/08

Well, it appears that this wasn’t just standard electioneering pablum, because Obama’s new website expounds on his plan ‘to require 50 hours of community service in middle school and high school and 100 hours of community service in college every year.’ This program is disturbing, representing a new government intrusion into private life cloaked in the patriotic rhetoric of ’serving America,’ and a crowding out of private enterprise by government-created programs using forced labor. So it would seem that the nation’s first black president wants us to work for free...

http://tinyurl.com/69oayy



What fundamental change?

Tibor's Space
by Tibor R. Machan

11/09/08

Senator Obama won over millions of voters by promising fundamental change in America under his leadership. He was not specific about what kind of change but there were hints here and there and by now a fairly clear picture of the proposed basic change has emerged...

http://tibikem.spaces.live.com/blog/cns!B2FD693F4B9A5746!508.entry



Which party wins from inequality?

The Fly Bottle
by Will Wilkinson

11/07/08

I think Democratic gains in the last election have almost nothing to do with inequality. Most of the gains are just part of the political business cycle, and so indicate nothing much other than that the candidate from the incumbent party doesn’t do well when saddled with an unpopular war and a recession. I think the more likely permanent gains, among the young and rich, for example, have a lot to do with the general (I think salutary) social liberalization of American moral culture. The GOP is intolerably socially conservative for an increasing share of Americans...

http://www.willwilkinson.net/flybottle/2008/11/07/2143/



American commissars

Rebirth of Reason
by Tibor R. Machan

11/08/08

Back in 1859 Abraham Lincoln noted that ‘All this [the economic success of America] is not the result of accident. It has a philosophical cause. Without the Constitution and the Union, we could not have attained the result; but even these are not the primary cause of our great prosperity. There is something back of these, entwining itself more closely about the human heart. That something, is the principle of ‘Liberty to all’ — the principle that clears the path to all — gives hope to all — and, by consequence, enterprise, and industry to all.’ In a related vein, Lincoln also said that ‘No man is good enough to govern another man, without that other’s consent.’ However much actual public policy may have departed from these strong moral convictions, it was at least acceptable back then to openly declare them. In contrast, what many very prominent public thinkers proclaim these days has a rather different ring to it...

http://rebirthofreason.com/Articles/Machan/American_Commissars.shtml



The responsibility of elites for the last eight years
Salon

by Glenn Greenwald

11/09/08

Some political issues, including ones that provoke intense passion, have many sides, but not all do. Not all positions are worthy of respect. Some actions and policies require outrage and condemnation, to the point where it becomes irresponsible to comment on them without expressing that. Some ideas are so corrupted and dangerous and indefensible that they do reflect negatively on the character and credibility of their advocates, on the propriety of treating those advocates as though they’re respectable and honorable. Most of all, elites who seek out an opinion platform have a responsibility to accept that their ideas and arguments have consequences and they should be held accountable for what their actions spawn …

http://www.salon.com/opinion/greenwald/2008/11/09/kerr/


Informant: Thomas L. Knapp



http://freepage.twoday.net/search?q=Obama
http://freepage.twoday.net/search?q=recession
http://freepage.twoday.net/search?q=GOP
http://freepage.twoday.net/search?q=Tibor+R.+Machan
http://freepage.twoday.net/search?q=Glenn+Greenwald

Keep your cell phones off in hospitals: Experts

Monday, November 10, 2008

Islamabad: Using cellular phones near hospital beds and critical care medical equipments can lead to electromagnetic interference, leading to immediate malfunctioning or misreading of the medical gadgets and endangering the lives of the patients.

Read More...
http://www.thenews.com.pk/daily_detail.asp?id=145942

The President as Military King

http://www.thisnation.com/library/antifederalist/74.html


From APFN daily update

Neuer RFID-Hack

http://www.heise.de/tr/Neuer-RFID-Hack--/artikel/118589/0/200



http://freepage.twoday.net/search?q=RFID
http://freepage.twoday.net/search?q=Reisepässe

Messages of Tolerance and Sensitivity

http://www.lewrockwell.com/suprynowicz/suprynowicz101.html



http://freepage.twoday.net/search?q=com/suprynowicz

Arming Yourself for the Future

http://www.lewrockwell.com/perry/perry47.html



http://freepage.twoday.net/search?q=com/perry

Vicious Vaccines

http://list.lewrockwell.com/t/1175462/12759198/64409/0/



http://freepage.twoday.net/search?q=vaccines

Egalitarianism as a Revolt Against Nature

http://www.lewrockwell.com/rothbard/rothbard195.html



http://freepage.twoday.net/search?q=egalitarianism
http://freepage.twoday.net/search?q=com/rothbard

World-News

Independent Media Source

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Aktuelle Beiträge

Georgia deputies filmed...
A video has emerged showing deputies in Georgia tasing...
rudkla - 14. Okt, 08:28
The moderate opposition...
News Analysis: 90% of the so-called *Syrian rebels*...
rudkla - 14. Okt, 08:22
Politicians Exploit School...
By Ron Paul To admit that the US military sometimes...
rudkla - 14. Okt, 08:13
Victims File Suit Against...
http://www.commondreams.or g/news/2015/10/13/victims- file-suit-against-cia-tort ure-architects-systemic-br utality Lawsuit...
rudkla - 14. Okt, 08:08
US Violence Breeds a...
http://www.commondreams.or g/views/2015/10/13/us-viol ence-breeds-language-grote sque http://freepage.tw oday.net/search?q=violen h ttp://freepage.twoday.net/ search?q=collateral+damage http://freepage.twoday.ne t/search?q=Christian+Chris tensen
rudkla - 14. Okt, 08:05

Archiv

November 2008
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 

Status

Online seit 4626 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 14. Okt, 08:28

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB


Afghanistan
Animal Protection - Tierschutz
AUFBRUCH für Bürgerrechte, Freiheit und Gesundheit
Big Brother - NWO
Britain
Canada
Care2 Connect
Chemtrails
Civil Rights - Buergerrechte - Politik
Cuts in Social Welfare - Sozialabbau
Death Penalty - Todesstrafe
Depleted Uranium Poisoning (D.U.)
Disclaimer - Haftungsausschluss
EMF-EMR
Environment Protection - Umweltschutz
Forest - Wald
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren