Sonntag, 5. Oktober 2008

The Golden Parachute Survives

Mike Lillis,The Washington Independent: "For supporters of the Bush administration's $700-billion Wall Street bailout, it stands as a key selling point: a provision that limits pay packages for the heads of companies helped by the taxpayer-funded rescue program. There's just one problem: It would do little to cap executive pay or rein in the enormous retirement packages - the golden parachutes - that have come to symbolize corporate excess."

http://www.truthout.org/100508C



http://freepage.twoday.net/search?q=$700
http://freepage.twoday.net/search?q=billion
http://freepage.twoday.net/search?q=Wall+Street
http://freepage.twoday.net/search?q=bailout
http://freepage.twoday.net/search?q=Mike+Lillis

Anhörung im US-Kongress: "Mobiltelefongebrauch und Tumore: was die Wissenschaft sagt"

http://groups.google.com/group/mobilfunk_newsletter/t/307baba7d633e399



http://omega.twoday.net/search?q=Tumor
http://omega.twoday.net/search?q=Congress

Berichte zu den Ergebnissen der Radiation Research Trust Conference

http://groups.google.com/group/mobilfunk_newsletter/t/2e5fd1656db7d883


Aus: FGF-Infoline vom 02.10.2008
Der Forschungsgemeinschaft Funk e.V. (FGF), gehören alle deutschen Mobilfunkbetreiber an.



http://omega.twoday.net/search?q=elektromagnetisch

Seas Turn to Acid as They Soak Up CO2

http://www.commondreams.org/headline/2008/10/05-0



http://freepage.twoday.net/search?q=Robin+McKie

US threatened to seize Iraqi assets unless they support status of forces agreement

"Washington threatened to use any means to seize Iraqi assets if we do not support the security pact," Talabani was quoted as saying.

http://tinyurl.com/4hdqvu


From Information Clearing House



http://freepage.twoday.net/search?q=Talabani
http://freepage.twoday.net/search?q=security+pact

The Bush Doctrine And The 9/11 Commission Report: Both Authored by Philip Zelikow

By David Ray Griffin

The document in which the Bush Doctrine was first fully articulated---the 2002 version of The National Security Strategy of the United States of America (NSS 2002) [pdf]---was written by the same person who was primarily responsible for the 9/11 Commission's report: its executive director, Philip Zelikow.

http://www.informationclearinghouse.info/article20947.htm



http://freepage.twoday.net/search?q=Philip+Zelikow
http://freepage.twoday.net/search?q=Bush+Doctrine
http://freepage.twoday.net/search?q=9/11+Commission
http://freepage.twoday.net/search?q=David+Ray+Griffin

Poles apart as mast bid fails

8:10am Sunday 5th October 2008

By Janaki Mahadevan

Plans for a new mobile phone pole in Shenley have stalled after councillors refused the application.

At a meeting of Hertsmere Borough Council’s Potters Bar and Shenley planning committee on September 25, councillors voted to refuse Orange’s application to erect a monopole — smaller than a full-size phone mast — in Black Lion Hill.

Just before the meeting, planning officers, who had originally recommended councillors approve the proposal, changed their report to suggest refusal.

Read More...
http://www.borehamwoodtimes.co.uk/news/3723634.Poles_apart_as_mast_bid_fails/

Caring makes us human

http://www.brasschecktv.com/page/440.html



http://freepage.twoday.net/search?q=population+behind+bars

Gift und Sklaverei für Handys - Severe violations of workers' rights in Asian mobile phone factories

Eine neue veröffentlichte Studie kratzt am glänzenden Image der Elektronikindustrie. Sie enthüllt erschreckende Arbeitsbedingungen in asiatischen Handyfabriken.

http://sonnenseite.kjm4.de/ref.php?id=d8741684539ms121

--------

New report reveals severe violations of workers' rights in Asian mobile phone factories

September 2008 - The mobile phone industry is often presented as a clean, unproblematic industry, but make ITfair's new report 'Silenced to Deliver' shows that this is not the case. Young electronics workers handle chemicals without protective gear. They work inhumane overtime hours to cover basic needs and are punished if they make mistakes. In the export processing zones in Asia where the factories are located, protests are often brutally suppressed.

Read More...
http://makeitfair.org/the-facts/news/workers-silenced-while-we-talk


From Beperk De Straling

--------

Workers silenced while we talk

New report reveals severe violations of workers’ rights in Asian mobile phone factories.
http://sonnenseite.kjm4.de/ref.php?id=d8741684578ms123

Klimawandel in Europa: Die Warnsignale werden immer deutlicher

http://sonnenseite.kjm4.de/ref.php?id=d8741684524ms121



http://freepage.twoday.net/search?q=Klimawandel

Jeder zweite T-Mobile-Kunde Opfer des Datenklaus

WELT ONLINE

Oktober 2008, 14:58 Uhr

Nahezu jeder zweite Kunde von T-Mobile ist dabei: Ein Datendieb hat bei der Telekom-Tochter 17 Millionen Handy-Nummern und ...

http://www.welt.de/wirtschaft/article2529606/Jeder-zweite-T-Mobile-Kunde-Opfer-des-Datenklaus.html

--------

T-Mobile-Skandal alarmiert Datenschützer

derStandard.at - Wien, Austria

Warum man die Öffentlichkeit nicht informiert habe, erklärt Telekom-Chef René Obermann, der 2006 noch Chef der Mobilfunk-Sparte war, so: "Es gab keinen ...

http://derstandard.at/?id=1220460008622

--------

Telekom gibt riesige Sicherheitslücke zu

AFP

Daten von mehr als 30 Millionen Handy-Kunden inklusive ihre Bankdaten konnten von jedem Internet-Rechner der Welt mit Hilfe weniger Benutzerangaben und ...

http://afp.google.com/article/ALeqM5hOXlajc4x5EEQHYl9-OZ_m8MHWBA

--------

Telekom spielt Polizei und bespitzelte eigene Mitarbeiter

Golem.de - Germany

Angestellte der Handy-Tochter T-Mobile sollen auch bei anderen
Gelegenheiten widerrechtlich Telefonverbindungsdaten erhoben und
ausgewertet haben. ...

http://www.golem.de/0810/63164.html

--------

Neue Spitzel-Vorwürfe gegen Telekom

Financial Times Deutschland - Germany

Bei der Suche nach dem Dieb der 17 Millionen Handy-Nummern soll die
Deutsche Telekom eigene Mitarbeiter bespitzelt haben. ...

http://www.ftd.de/technik/it_telekommunikation/:Eigene-Mitarbeiter-im-Visier-Neue-Spitzel-Vorw%FCrfe-gegen-Telekom/430524.html

--------

Telekom bespitzelte auch eigene Mitarbeiter

Spiegel Online - national, Germany

Im konkreten Fall ging es um den Diebstahl der Daten von 17 Millionen
Handy-Kunden im Jahr 2006. Um mögliche Täter zu überführen, so die
jüngste ...

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,586516,00.html

--------

19. November 2008

Telekom zu Datenschutz nicht in der Lage?

Die Schüffel-Affäre der Deutschen Telekom ist Medienberichten zufolge offenbar größer als bisher angenommen. Die LINKE hat einen entsprechenden Bericht des Bundesministeriums des Innern zu den Datenschutzskandalen bei der Telekom angefordert. Dazu erklärt das Mitglied des Parteivorstandes Jan Korte (MdB):

Fast wöchentlich kommen neue Details an die Öffentlichkeit und wächst das Ausmaß der Affären. Das Ausspionieren des ver.di-Vorsitzenden Frank Bsirske und weiterer mehr als 50 Betriebsräten und Journalisten ist da nur der letzte Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt. Obermann und Co. hatten genug Zeit, endlich alle Karten auf den Tisch zu legen. Doch getan hat sich kaum etwas und Transparenz ist für das Telekom-Management nach wie vor offenbar ein Fremdwort. Die öffentlichkeitswirksame Zusage von Telekom-Chef René Obermann die Schnüffel-Affäre schnell und gründlich aufzuklären, größtmögliche Transparenz zu üben, eine zusätzliche Vorstandsposition für den Datenschutz einzurichten und mit einem Maßnahmenpaket die Datensicherheit entscheidend zu verbessern, entpuppt sich immer mehr als Placebo und Beruhigungstaktik. Bereits vor sechs Monaten wurde bekannt, dass schon 2006 der Tochter T-Mobile die Daten von über 17 Millionen Mobilfunkkunden abhanden gekommen waren. Die Telekom richtete daraufhin eine Sonderrufnummer ein, über die sich Kunden informieren sollten, ob und in wie weit sie von den Datenweitergaben betroffen sind. Wie jetzt berichtet wird, enden diese Auskunftsersuche jedoch allesamt in einem „Service-Nirvana“. Dass auch sechs Monate, nachdem die betroffenen Kunden aus der Presse vom Diebstahl ihrer Daten erfahren mussten, bis auf ein paar Prominente scheinbar niemand weiß, ob er selbst betroffen ist oder nicht, ist unglaublich. Detaillierte und vor allem für den ganz normalen Verbraucher verständliche Auskünfte an die betroffenen 17 Millionen Kunden: Fehlanzeige! Entweder ist das Telekom-Management mit der Aufgabe, Geschäftsinteresse und Datenschutz unter einen Hut zu bringen heillos überfordert, oder einfach nur unwillig. Die betroffenen Kunden, immerhin fast jeder zweite Mobilfunkkunde der Telekom, haben ein Auskunftsrecht. Wer das nicht einsehen und garantieren kann, sollte sich überlegen, ob er nicht fehl am Platz ist.

http://www.die-linke.de/presse/presseerklaerungen/detail/artikel/telekom-zu-datenschutz-nicht-in-der-lage/

--------

Datenklau beim größten Kreditkarten-Vergeber Berliner Landesbank

Skandal bei der LBB: Gigantisches Datenleck

„Nach Informationen der Frankfurter Rundschau ist die Landesbank Berlin (LBB) von einem gigantischen Datenverlust betroffen. Weil es sich bei der LBB um den größten Kreditkarten-Vergeber Deutschlands handelt, sind auch viele Kunden anderer Banken in Mitleidenschaft gezogen. So liegen der FR detaillierte Kreditkartenabrechnungen Zehntausender Kunden verschiedener Geldinstitute quer durch die Republik vor. Lesbar sind Vor- und Nachname der Kunden, Adresse, Kreditkartennummer, Kontonummer und jede einzelne Bezahl-Aktion mit dazugehörigem Betrag…“ Artikel von Matthias Thieme bei der FR online vom 12.12.2008 http://www.fr-online.de/top_news/1645133_Gigantisches-Datenleck.html


Datenschützer: Ruf nach dem Staat - und Misstrauen gegen ihn

„Der Datenschutzbeauftragte des Bundes, Peter Schaar, hat angesichts des jüngsten Datendiebstahls mehr Befugnisse für Datenschützer gefordert. Er erinnerte daran, dass private Unternehmen inzwischen weit mehr personenbezogene Daten besitzen als der Staat. Allerdings wäre es falsch, die vom Staat ausgehenden Gefahren für den Persönlichkeitsschutz deshalb zu unterschätzen, sagte Schaar der Frankfurter Rundschau…“ Artikel von Steffen Hebestreit und Ursula Knapp in Frankfurter Rundschau vom 16.12.2008 http://www.fr-online.de/in_und_ausland/politik/aktuell/1646278_Ruf-nach-dem-Staat-und-Misstrauen-gegen-ihn.html


Die Daten und ihr Schutz

„Unternehmen behandeln die Daten der Bürger, als handele es sich um Altpapier. Die Sensibilität für den Datenschutz ist verlorengegangen. Dabei bietet nur er Sicherheit in der digitalen Welt…“ Ein Kommentar von Heribert Prantl SZ vom 15.12.2008 http://www.sueddeutsche.de/politik/793/451505/text/


Aus: LabourNet, 16. Dezember 2008



http://freepage.twoday.net/search?q=Datenklau
http://freepage.twoday.net/search?q=Datenschutz
http://freepage.twoday.net/search?q=Telekom
http://freepage.twoday.net/search?q=T-Mobile

Brute Force, The Power to Hurt, and Psychological Control

Saturday, 04 October 2008

Deconstructing the Power of the Global Elite: Brute Force, The Power to Hurt, and Psychological Control

by Judith H. Young, Ph.D.

In the aftermath of Congressional approval of bailout legislation granting sweeping powers to the financial elite, the body politic appears to be helplessly mired in the relentless unfolding of classical fascism before its very eyes.

Read More...
http://pacificfreepress.com/content/view/3146/1/



http://freepage.twoday.net/search?q=global+elite
http://freepage.twoday.net/search?q=financial+elite
http://freepage.twoday.net/search?q=sweeping+power
http://freepage.twoday.net/search?q=bailout
http://freepage.twoday.net/search?q=fascism

In etwas fernerer Zukunft kommt kein Mensch ohne RFID-Chip aus

Was war. Was wird

Heise Newsticker - Germany

In etwas fernerer Zukunft kommt kein Mensch ohne RFID-Chip aus, ich schrieb ja es weiter oben. Nur mit dem Chip unter der Haut ergibt der RFID-Chip im ...

http://www.heise.de/newsticker/Was-war-Was-wird--/meldung/116937

--------

Anleitung zum RFID-Hack veröffentlicht
http://www.pcwelt.de/start/sicherheit/sicherheitsluecken/news/183638/anleitung_zum_rfid_hack_veroeffentlicht/



http://freepage.twoday.net/search?q=RFID

The family way

Halesowen News - Halesowen, England, UK

A: Eileen O'Connor, trustee at the Radiation Research Trust (RRT), an independent body that provides facts about electromagnetic radiation and health, ...

http://www.halesowennews.co.uk/newsxtra/3706937.The_family_way

World-News

Independent Media Source

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Aktuelle Beiträge

Georgia deputies filmed...
A video has emerged showing deputies in Georgia tasing...
rudkla - 14. Okt, 08:28
The moderate opposition...
News Analysis: 90% of the so-called *Syrian rebels*...
rudkla - 14. Okt, 08:22
Politicians Exploit School...
By Ron Paul To admit that the US military sometimes...
rudkla - 14. Okt, 08:13
Victims File Suit Against...
http://www.commondreams.or g/news/2015/10/13/victims- file-suit-against-cia-tort ure-architects-systemic-br utality Lawsuit...
rudkla - 14. Okt, 08:08
US Violence Breeds a...
http://www.commondreams.or g/views/2015/10/13/us-viol ence-breeds-language-grote sque http://freepage.tw oday.net/search?q=violen h ttp://freepage.twoday.net/ search?q=collateral+damage http://freepage.twoday.ne t/search?q=Christian+Chris tensen
rudkla - 14. Okt, 08:05

Archiv

Oktober 2008
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 

Status

Online seit 4472 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 14. Okt, 08:28

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB


Afghanistan
Animal Protection - Tierschutz
AUFBRUCH für Bürgerrechte, Freiheit und Gesundheit
Big Brother - NWO
Britain
Canada
Care2 Connect
Chemtrails
Civil Rights - Buergerrechte - Politik
Cuts in Social Welfare - Sozialabbau
Death Penalty - Todesstrafe
Depleted Uranium Poisoning (D.U.)
Disclaimer - Haftungsausschluss
EMF-EMR
Environment Protection - Umweltschutz
Forest - Wald
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren